Es wird ernst! Leonardo DiCaprio lernt Rihannas Eltern kennen

Verliebt nach Knutscherei in der Playboy Mansion

Leonardo DiCaprio, 40, scheint gebändigt - ausgerechnet von Rihanna, 26, die Silvester mit dem Womanizer in der Playboy Mansion geknutscht haben soll. Nun machen die beiden Turteltauben den Nächsten Schritt: RiRi will Leo ihren Eltern vorstellen.

Mehr als ein Flirt

Es scheint langsam ernster zwischen dem Ex von Toni Garn und der Sängerin zu werden. Seit Monaten sollen sie sich heimlich treffen. Es scheint mehr als nur ein kurzer Flirt zwischen der 26-Jährigen und dem „Wolf Of Wall Street“-Star zu sein.

Dies ließen auch die Beobachtungen von Model Annika Gassner, 25, vermuten, die exklusiv gegenüber Okmag.de verriet, wie sie beide auf der Silvesterparty des Superreichen Roman Abramowitsch beim Turteln beobachtet und abgelichtet hat. Rihanna war davon gar nicht begeistert.

RiRi will Leo vorstellen

Auch wenn das vermeintliche Paar in der Öffentlichkeit nicht zu ihrem Techtelmechtel stehen will, sollen sie bereit für den nächsten Schritt sein. Leo soll nun ihre Eltern kennenlernen. RiRi hat ihn nach Barbeidos eingeladen, wie ein Informant gegenüber der amerikanischen „InTouch“ ausplauderte.

„Rihanna bringt keinen Mann nach Hause, wenn sie ihn nicht wirklich mag“, und er ergänzt: „Das ist ein Zeichen, dass sie ihn liebt.

Rihanna total verknallt

Alle Zeichen stehen auf Beziehung. RiRi soll hin und weg von dem Schauspieler sein - soll sogar so verknallt sein, dass ihre „Knie anfangen zu zittern“, wenn er ihr in die Augen schaut, wie ein Nahestehender gegenüber „HollywoodLife“ verriet.

Privates bleibt privat

Klingt nach großer Lovestory. Doch ob sie ihr Glück tatsächlich mit der Öffentlichkeit teilen, bleibt abzuwarten. DiCaprio ist bekannt dafür, sein Privatleben auch lieber privat zu halten.