Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Eskaliert der Streit? Maren Gilzer droht Kollege Walter Freiwald

Im "Dschungelcamp" fliegen die Fetzen

Walter Freiwald erregt nicht nur im Maren Gilzer hat keine Lust mehr auf die Spitzen gegen sie. Bei Walter gilt bisher das Motto: Da rein, da raus!

Diese neunte Staffel "Dschungelcamp" stellt sich für die Kandidaten als ziemlich netter Urlaub heraus. Keine krassen Prüfungen, alles vorhersehbar , die Gage sicher in der Tasche. Doch diese vertraute Nähe der Camp-Bewohner scheint jetzt eine Wendung zu nehmen: Denn Maren Gilzer, 54, hat endgültig genug von Walter Freiwald, 60.

Was läuft falsch?

Das Konzept, das seit zehn Jahren bei RTL einwandfrei funktionierte, bekommt langsam Kratzer ander Oberfläche: Die Zuschauerzahlen vom "Dschungelcamp" sinken, der Erfolg nicht mehr so haushoch wie noch vor ein paar Jahren mit internationalen aufregenden Stars wie Brigitte Nielsen.

Zudem gibt es nicht wirklich viele und herausstechende Höhepunkte, wie pikante Geheimnisplauderei oder Angstzustände im Dickicht des Dschungels; das ganze Geschehen dümpelt seicht vor sich hin... Auch der freiwillige Auszug von Angelina Heger, 22, avancierte zur Kuschelzeit unter Kollegen. Keine Spur von Groll, dass die Blondine jetzt dekadent im Hotel speisen und schlafen darf.

Da kommt Maren!

Eine, die die Dschungel-Story gestern ein wenig spannender gemacht hat, ist Glücks-Fee Maren Gilzer. Die 54-Jährige bewies deutlich, was für ein Selbstbewusstsein doch in dieser netten Frau von Nebenan steckt. Vor allem mit Walter Freiwald scheint sie auf keinen grünen Zweig zu kommen. Immer wieder geraten die beiden aneinander.

Als Walter, der Leidende, auf Toilette muss, begleitet Maren den Moderator zum Klo-Häuschen. Dort angekommen, nutzt sie die Chance um ihrem Ärger Luft zu machen.

Auf die noch nette Aufforderung: "Ich wollte Dich bitten, Deine spitzen Bemerkungen gegen mich zu unterlassen", entgegnet Walter gewohnt frech: "Tut mir leid, ich sage nur das, was ich denke. Da bleibe ich bei!"

Ich trete dir in die Eier

Was dann folgt, hätten selbst wir nicht von der Gilzer gedacht. Der "Glücksrad"-Star kann ja auch ganz anders! Maren droht:

 

Da bist du halt ein Arschloch... Du bist einer der respektlosesten Menschen, denen ich je begegnet bin. Da solltest Du Dir vielleicht mal Gedanken machen, warum Du zur Zeit keinen Job hast. Ich trete Dir so in Deine Eier, die die Welt schon gesehen hat. Leg' Dich nicht mit mir an, da ziehst Du den Kürzeren!

 

Wow, das hat gesessen! Auch Walter ist geschockt, gar ängstlich und flüchtet in die Dschungeltelefon-Hütte. Dort tut der 60-Jährige seine bescheidene Meinung dann auch gleich kund: "Ihr müsst wissen, dass sie unzurechnungsfähig ist. Das muss man im Auge behalten!"

Ahja...

 

Geht Walter manchmal zu weit?

%
0
%
0
%
0