Eva Mendes & Ryan Gosling: Ist Baby Nr. 2 in Planung?

Nach Tochter Esmeralda schon bald der nächste Nachwuchs?

Seit September 2014 sind Eva Mendes, 40, und Ryan Gosling, 34, Eltern der kleinen Esmeralda Amada. Ob die Familie in naher Zukunft noch weiteren Zuwachs bekommen soll, darüber weiß ein Freund des Paares Bescheid. 

Ein Geschwisterchen für Esmeralda?

Er dreht in Georgia "The Nice Guys", sie legt ihre Schauspielkarriere zunächst auf Eis, um sich voll und ganz um ihre kleine Tochter zu kümmern. Könnte sich bei Ryan Gosling und Eva Mendes etwa schon bald erneut der Klapperstorch ankündigen? Wohl eher nicht - wenn es nach Insider-Informationen geht. Wie ein Freund des jungen Elternpaares jetzt gegenüber der britischen "Closer" berichtete, wollen es die Zwei fürs Erste bei einem Kind belassen.

"Während sie es liebt, Mutter zu sein, gab sie gegenüber Freunden zu, dass sie die Mutterschaft hart findet und nicht glaubt, dass sie in naher Zukunft ein weiteres Baby möchte", so der Informant. Bereits in früheren Interviews gestand die 40-Jährige ganz offen, zeitweise "komplett erschöpft" zu sein. 

Für den Frauenschwarm kann es mit der Familienplanung hingegen gar nicht schnell genug gehen, wenn man den Aussagen der Quelle Glauben schenkt.

Ryan hätte es liebend gerne, dass sie aus Hollywood wegziehen und eine große Familie gründen, aber es scheint, als hätte Eva klargestellt, dass das momentan nicht ihre Pläne sind. Ryan will Eva nicht verlieren, also ist er gewillt, alles zu tun. Er will, dass sie zum Wohle ihrer Tochter gemeinsam an ihren Problemen arbeiten.

"Ja" oder nicht "Ja"?

In letzter Zeit mehren sich die Gerüchte, zwischen dem Hollywood-Traumpaar würde es anfangen zu kriseln. Uneinig ist man sich offenbar auch beim Thema Hochzeit. Er wolle sie vor den Traualtar schleppen, während sie das Konzept der Ehe für "sehr altmodisch" halte. "Ryan ist sehr traditionell und will heiraten und mehr Kinder haben - es sieht so aus, als ob sie die Ehe sehr unterschiedlich betrachten."