Familie plant öffentliche Nachtwache für Bobbi Kristina Brown

Beten und Kerzenlicht in Hoffnung auf Heilung

Bobbi Kristina Brown: Seit über einer Woche kämpft die 21-Jährige im künsltichen Koma um ihr Leben.  Öffentlich ruft ihr Cousin, Jarod Brown, zur Nachtwache auf.  Ihr Vater, Bobby Brown, vor dem Emory Krankenhaus, in dem Bobbi Kristina behandelt wird. 

Es ist ein Familiendrama, das an Tragik nur schwer zu übertreffen ist. Vor fast genau drei Jahren starb Soul-Legende Whitney Houston, †48, mit Kokain im Blut und mit dem Kopf nach unten in der Badewanne ihres Hotelzimmers. Am 31. Januar ereilte ihre Tochter Bobbi Kristina Brown um ein Haar das gleiche Schicksal. Sie konnte zwar wiederbelebt werden, liegt seit jeher jedoch im künstlichen Koma. Nun soll ihre Familie eine öffentliche Nachtwache für die 21-Jährige organisieren. 

Seit über einer Woche im künstlichen Koma

Seit gut einer Woche liegt Bobbi Kristina Brown im künstlichen Koma. Die Meldungen zu ihrem Gesundheitszustand überschlagen sich. Die Ärzte hätten wenig Hoffnung, so heißt es. Kurzzeitig wurde sogar über einen Hirntod der 21-Jährigen spekuliert. Dieses Gerücht wurde allerdings schnell dementiert. Sicher ist jedoch, dass es ein harter Kampf ist, den die Tochter von Whitney Houston und Bobby Brown, 46, nun bestehen muss - ein Kampf ums Überleben, bei dem ihre Familie ihr vom Krankenbett aus beizustehen versucht. 

Cousin ruft zur öffentlichen Nachtwache auf

Ihr Cousin Jarod Brown hatte bereits vor einigen Tagen dazu aufgerufen, für die junge Frau zu beten - auch wenn die Ärzte kaum Hoffnung auf Genesung in Aussicht stellten. "Obwohl es scheint, dass die Chancen gegen sie stehen, obwohl die Ärzte keine Hoffnung auf Besserung sehen, obwohl wir vielleicht Detektiv spielen und herausfinden wollen, was genau passiert ist, obwohl es unmöglich aussieht, dass sie jemals wieder stehen kann: Betet immer noch für Bobbi Kristina“, hieß es auf seinem Facebook-Profil. 

Jeder ist willkommen

Nun soll am heutigen Abend eine Nachtwache für Bobbi Kristina organisiert werden, bei der die Öffentlichkeit ihre Anteilnahme an dem Zustand der jungen Frau bekunden kann. Unter dem Titel "Zündet ein Licht für ihre Heilung an" erstellte Jarod eine Veranstaltung, bei der alle dazu herzlich eingeladen sind, im Amphitheater im Riverdale Town Center für das Überleben der 21-Jährigen zu beten. Am heutigen Abend, um 19.00 Uhr Ortszeit soll die Nachtwache abgehalten werden. 

Familie weicht ihr nicht von der Seite

Seitdem Bobbi Kristina vor neun Tagen leblos in ihrer Badewanne gefunden wurde, weicht ihr ihre Familie nicht von der Seite. Lediglich ihrem Ehemann Nick Gordon, 25, soll der Zutritt zum Krankenhaus verweigert werden. Vor ihrem Zusammenbruch hatte sie sich mit ihm heftig gestritten, angeblich wird gegen ihn sogar ermittelt, nachdem verdächtige Verletzungen an Brown entdeckt worden seien.