Fans in Sorge: Andreas Gabalier sagt Auftritt wegen Krankheit ab

Der Volks-Rock'n'Roller soll sich eine Lebensmittelvergiftung zugezogen haben

Andreas Gabalier, 30, schafft es die Menschen zu mobilisieren: Tausende Fans fieberten am Samstagabend, 22. November, einer Schlagernacht in der Berliner O2 World entgegen. Doch dann die besorgniserregende Nachricht: Gabalier könne aus Krankheitsgründen nicht auftreten. 

Es sollte ein Schlagerabend der Superlative werden. Andra Berg, 48, Roland Kaiser, 62, alles, was im Business Rang und Namen hat, sollte am Samstag auf der Bühne in Berlin performen. Dazu gehört auch der Alpen-Rocker, der unter anderem durch Lieder wie "I sing a Liad für Di" oder seine Teilnahme bei der Vox-Show "Das Tauschkonzert" Bekanntheit erlangte. 

Zu hart gefeiert?

Auf Facebook aber hieß es gestern wenige Stunden vor dem Auftritt: "Achtung! Leider wird Andreas Gabalier heute aufgrund seines Gesundheitszustandes in Berlin nicht bei der Schlagernacht des Jahres dabei sein!" Zu den Gründen wurde viel spekuliert. Immerhin feierte Gabalier am Tag zuvor seinen 30. Geburtstag und so lag bei einigen Fans der Verdacht nahe, er könnte vielleicht etwas zu sehr die Sau rausgelassen haben. 

Gabalier im Krankenhaus

Laut Informationen der "Bild"-Zeitung soll sich der beliebte Volks-Rock'n'Roller aber eine Lebensmittelvergiftung zugezogen haben. "Wegen Krankheit sind alle Promotermine vorerst abgesagt", bestätigt eine Sprecherin seines Presse-Teams. Weiter heißt es, Andreas Gabalier hätte sich kurzzeitig sogar im Krankenhaus behandeln lassen.