James Franco dreht Kampagnen-Clip für Jeanslabel

In L.A. stehen Lou Doillon und Lily Donaldson für 7 for all Mankind vor der Kamera

Hat die Seiten gewechselt: Schauspieler James Franco führte Regie für Kampagnen-Clip It-Girl Lou Doillon stand für 7 for all Mankind vor der Kamera Die vom Schauspieler designte Unisex T-Shirt Kollektion wird es ab dem 6. September im Handel geben Die Polaroid-Prints spiegeln den kalifornischen Lifestyle und die Wurzeln der Marke wieder

James Franco hat viele Talente: Neben Kunst, Literatur und der Schauspielerei widmet sich der 34-Jährige jetzt dem Film und dreht für das amerikanische Denim-Label 7 for all Mankind einen Kampagnen-Clip

In Filmen wie "Spider Man" und "127 Hours" konnte Hollywoodstar James Franco sein Talent bereits vor der Kamera unter Beweis stellen. Jetzt hat der 34-Jährige die Seiten gewechselt und führte beim Videodreh und Kampagnen-Shooting für die 7 for all Mankind Herbst-/Winterkollektion Regie. 

Gedreht wurde in Los Angeles vor typischen Wahrzeichen der Stadt wie dem Mark Mahoney's Shamrock Tattoo Parlor, dem Los Angeles Theatre oder dem Hollywood Forever Cemetery. "Der Film spiegelt genau die DNA unseres Labels wieder," sagt Firmenchef Barry Miguel. Auch James Franco findet, dass Denim eine zentrale Rolle in der kalifornischen Jugendkultur der letzten 50 Jahre gespielt hat und setzt dies gekonnt in seinen Bildern um.

Für die Inszenierung der neuen Herbst-/Winterlooks hat sich das Creative-Team hochkarätige Prominenz vor die Kamera geholt: Stilikone Lou Doillon, Topmodel Lily Donaldson und Schauspielerin Cody Horn posieren in coolen Metallic-Pants, lässigen Jeans-Shirts und einer limitierten T-Shirt Kollektion, die von James Franco mit entworfen wurde (erhältlich ab September).

Seht euch hier den Clip an.