Florence Welsh startet ihre Tournee in Gucci

Die Sängerin freut sich über edle Bühnenoutfits

Sängerin und bekennender Gucci-Fan Florence Welch (Florence and the Machine) darf sich zum zweiten Mal über eine Tour-Garderobe ausgestattet mit Kleidern des italienischen Modehauses Gucci freuen. Für ihre "Ceremonial Tour" (Start September) wird Gucci die Künstlerin mit Looks aus der aktuellen Herbst-/Winterkollektion ausstatten. Wer dabei den größeren Coup gelandet hat, ist hier die Frage.

"Ich war sofort überzeugt von der Dramatik der Kollektion, als ich sie zum ersten Mal auf dem Laufsteg sah", so die Sängerin über ihre zukünftigen Outfits. Das nennt man wohl Liebe auf den ersten Blick!

Für die hübsche Britin mit den feuerroten Haaren ist es bereits die zweite Zusammenarbeit mit dem Luxus-Label, das die 26-Jährige schon im letzten Jahr auf ihrer Tour einkleidete. 

Auch das italienische Traditionshaus ist sehr glücklich über die Zusammenarbeit. Neben den Looks vom Runway, hat Gucci Creative Direktorin Frida Giannini einige Entwürfe exklusiv für den Popstar entworfen. Die Bühnenlooks sollen eine "romantische und doch moderne Ästhetik" ausstrahlen, die mit Florence "dunklem Glamour und ihrer dramatischen Sinnlichkeit neu interpretiert wird", erklärt die Designerin.

Die ersten Skizzen geben uns schon mal einen Vorgeschmack auf die Tour-Kostüme: Wie versprochen strahlen die langen, düsteren Roben pure Dramatik und Eleganz aus!

Bei so viel Einigkeit sind wir sicher, dass die Zusammenarbeit auch dieses Mal von Erfolg gekrönt sein wird!