Zoë Isabella Kravitz designt für Swarovski

Die Tochter des Rockstars Lenny gibt ihr Debüt als Schmuckdesignerin

Zoë Isabella Kravitz hat für Swarovski Crystalized ihre erste eigene Schmuckkollektion entworfen Zoë Isabella hat sich bei ihren Designs vom Schmuck der Ureinwohner Amerikas inspirieren lassen Türkis und Tansanit, die Geburtssteine von Zoë Isabella Kravitz, und Swarovski-Elemente sind Hauptbestandteil der Kollektion

Schauspielerin, Model und Sängerin. Zoë Isabella Kravitz ist erfolgreich auf ganzer Linie! Jetzt war sie für Swarovski Crystalized kreativ und hat eine eigene Schmuckkollektion kreiert

Swarovski Crystalized, eine Kooperation zwischen Swarovski und verschiedenen internationelen Designern, launcht eine neue Kollektion. Gast-Designer ist diesmal die Tochter des Rocksängers Lenny Kravitz, Zoë Isabella.

Die 23-jährige ist jedoch nicht allein durch ihren berühmten Vater bekannt geworden, sondern baute sich durch Schauspiel, Gesang und Modeljobs ein eigenes Standbein auf. Jetzt desingt sie exklusiv für Swarovski Crystalized ihre ersten eigenen Schmuck.

Die 9-teilige Kollektion ist geprägt von den Edelsteinen Türkis und Tansanit, Zoës Geburtssteinen. In Kombination mit Opalen und den typischen Swarovski Elementen, hat Zoë Isabella Kravitz eine Kollektion entworfen, die sehr an den Schmuck der Ureinwohner Amerikas erinnert. Sie wollte Erdtöne mit der Farbe des Ozeans verbinden, der in der Sonne glitzert und funkelt. Eine Mischung aus Natur und Eleganz für den modernen Großstadt-Hippie.

Zoë Isabellas Kollektion für Swarovski Crystalized gibt es ab sofort in den Concept Stores in New York und London sowie in Innsbruck, Wien und Wattens.