Lady Gagas Stylist ab sofort bei Diesel

Nicola Formichetti ist neuer Art Director

Lady Gaga mit ihrem Stylisten Nicola Formichetti Nicola Formichetti Nicola Formichetti

Wer erinnert sich nicht an den riesen Aufschrei als Lady Gaga bei den Video Music Awards 2010 in einem Fleischkleid auf dem roten Teppich erschien oder als Skelett über den Laufsteg lief.

Verantwortlich dafür war Nicola Formichetti, Star-Stylist und bis vor kurzem Designer für das französische Fashion-House Thierry Mugler. Nun übernimmt er den Posten des Commander-In-Chief beim Denim-Label Diesel.

"Als Renzo, der Gründer von Diesel, mich fragte", so der Visionär, "erinnerte ich mich, dass Diesel und ich auf der gleichen Basis stehen. Keine Regeln! Es geht einzig darum energetisch geladen zu sein. es geht darum frei zu sein. Es ist eine positive Revolution. Wir werden REBOOTEN!" Eine klare Ansage.

Der 36-jährige Italiener, der in Japan geboren wurde, prägte als Fashion Director der Vogue Hommes Japan das Erscheinungsbild des einflussreichen Magazins und machte sich damit einen Namen im Business. Lady Gaga begegnete er zum ersten Mal 2009 bei einem Fotoshooting. Es war Liebe auf den ersten Blick, wie beide sagen. Trotzdem hat Formichetti seine Probleme mit der Bezeichnungt "Stylist". "Ich hasse das Wort! Ich sehe mich viel mehr in der Rolle als Art Director, der ein Gesamtbild erschafft und das große Ganze im Blick hat."

Genau das kann Formichetti jetzt als Art Director für Diesel beweisen. Wir sind gespannt auf seine Entwürfe.

Themen