Die Kollektion von 'Isabel Marant pour H&M' ist da

Heute ist der Startschuss!

Warum wartet eine Horde junger Frauen an einem regnerischen Novembertag um sieben Uhr morgens vor einer Filiale der Modekette H&M?

Ganz einfach: Sie wollen die Ersten sein, die die exklusiven Teile von „Isabel Marant pour H&M“ in den Händen halten. Die französische Designerin entwarf für den schwedischen Textilkonzern Frauen-, Männer- und auch Kinderkleidung. Stars wie January Jones und Olga Kurylenko sind bereits verrückt nach den Teilen.

Heute morgen um 8 Uhr war es dann endlich soweit! Die Türen zu ausgewählten H&M-Filialen öffneten sich, um Frauen in ganz Deutschland glücklich zu machen.

Die Zusammenarbeit von Isabel Marant und H&M macht es fast jeder Frau möglich, sich ein oder zwei Designerteile für den eigenen Kleiderschrank zu kaufen. Allerdings sollte man wissen, dass hartgesottene Fans vergangene Nacht vor den Filialen campierten. Wer noch etwas von der limitierten Kollektion erwerben will, sollte sich also sehr beeilen.