Job weg! Miranda Kerr arbeitet nicht mehr für Mango

Die Kanadierin Daria Werbowy ersetzt sie in der kommenden Saison

Mann weg, Job weg: Miranda Kerr ist nicht mehr das Gesicht von Mango. Daria Werbowy ist ihre Nachfolgerin Daria Werbowy am Set vom Mango-Shooting Die Kanadierin Daria Werbowy präsentiert die Frühjahr-/Sommer-Kollektion der spanischen Trend-Marke

Mann weg, Jobs weg. Was ist bloß bei Miranda Kerr los? Nachdem die 30-Jährige bereits ihren Job als "Victoria's Secret"-Engel aufgegeben hat, ihre Trennung von Orlando Bloom bekannt wurde, muss sie jetzt auch noch auf ihren Job als Gesicht für Mango verzichten.

Dafür steht die nächste Kandidatin für den begehrten Model-Job schon in den Startlöchern. Wie heute, 18. November, offiziell bekannt wurde, wird die Kanadierin Daria Werbowy, 29, für die Frühjahr-/Sommer-Kollektion vor der Kamera stehen.  

"Mit der Wahl eines Models wie Daria Werbowy möchten wir nicht nur unsere Markenwerte betonen, sondern auch die Bedeutung der Qualität und des Designs der Kleidungsstücke unserer neuen Kollektion hervorheben", erklärt Ninona Vila, PR-Direktorin von Mango. 

Und Miranda? Die schaut trotz der privaten und beruflichen Geschehnisse weiter nach vorn, wie sie kürzlich im ersten Interview nach der Trennung von Orlando Bloom, 36, verriet.

"Glücklichsein ist eine Entscheidung, die wir treffen. (…) Niemand kann immer positiv sein, aber warum nicht die Entscheidungen so treffen, dass man sich glücklich fühlt, anstatt sich immer runterziehen zu lassen", sagte sie gegenüber der "Self". 

Hoffentlich nimmt sie sich diese Worte jetzt ganz besonders zu Herzen.