Matthew Williamson für H&M

Designer-Mode zum Schnäppchenpreis

Frauen aufgepasst, es ist wieder so weit. Ab heute gibt es in ausgewählten H&M-Filialen echte Designerteile zu erstehen. Dieses Mal hat der britische Modedesigner Matthew Williamson eine eigene Damenkollektion für das schwedische Modehaus

Wer sich noch kein Kleidungsstück sichern konnte, sollte sich besser beeilen, denn die unverwechselbaren Teile sind äußerst beliebt. Ab dem 23. April werden rund 200 H&M-Geschäfte weltweit Williamson Mode anbieten, die von den Ideen und Inspirationen des Weltreisenden beeinflusst ist und eine Vielfalt von Prints mit farbigen Kleidungsstücken zeigt. Von Kleidern und Tops, über Overalls bis hin zu ausgesprochen eleganten Schnitten bietet diese Kollektion alle wichtigen Modelle für das Frühjahr 2009!

Williamson selbst sagte: „Ich wollte eine starke, urbane Kollektion schaffen, die die charakteristischen Symbole und Formen der Marke in sich vereinigt. (...) Farbe ist einer der Kernaspekte, die meinen persönlichen Stil kennzeichnet. (...) Das Grundgefühl der Kollektion - begehrenswert und edel.“

Promi-Bonus: Katy Perry und Nicky Hilton durften schon vorab Teile aus der H&M-Kollektion spazieren führen!