Kristen Stewart arbeitet für Chanel

Karl Lagerfeld persönlich holte sie vor die Linse

Kristen Stewart und Chanel-Chefdesigner Karl Lagerfeld trafen sich erstmals Anfang 2012. Nun wird sie das Gesicht der Marke Auch auf der begehrten Fashion-Show: Zoe Kravitz Was gibt's denn da zu Tuscheln? Karl Lagerfeld im Gespräch mit US Vogue-Chefin Anna Wintour Dakota Fanning mit Flechtfrisur Süß: Lily Collins Der 80-jährige Modezar Karl Lagerfeld ist noch immer schwer beschäftigt Yieha! Chanel schickte seine Models im Country-Style über den Laufsteg

Der kalte Blick ist ihr Markenzeichen, dank der "Twilight"-Filme wurde Kristen Stewart irgendwie auch zur Fashion-Ikone gehypt. Nun könnte sie sogar den Mode-Thron erklimmen, denn die 23-Jährige soll das neue Gesicht der französischen Luxusmarke Chanel werden. 

Es war das Tuschelthema Nummer eins bei der gestrigen Chanel-Veranstaltung. Und wie die britische Online-Ausgabe der "Vouge" schreibt, soll Modezar Karl Lagerfeld, 80, selbst Schauspielerin Kristen Stewart geadelt und die Kampagne, die im Mai 2014 veröffentlicht werden soll, fotografiert haben. 

Gestern Abend, 10. Dezember, reiste Kristen Stewart zur "Metiers d'Art Show" nach Dallas, USA. Dort präsentierte Lagerfeld seine Kollektion, die auch die Pre-Fall-Kollektion 2014 des Modehauses ist.  

Mit dem neuen Deal würde sich Kristen, die schon für Balenciaga modelte, übrigens in prominente Gesellschaft begeben. Schon Diane Kruger, Blake Lively und Keira Knightley arbeiteten für das Traditionshaus.