Michael Kors ist Milliardär

Der Börsengang macht ihn noch wohlhabender

Mode-Designer Michael Kors, 54, zählt nun offiziell zu den wohlhabendsten Menschen der Welt! Der US-Amerikaner ging im Dezember 2011 an die Börse; das hat ihm laut dem Finanz-Nachrichtendienst "Bloomberg" nun einen Geldregen beschert, der ihn vom Multimillionär zum Milliardär gemacht hat.

Das ist nicht der erste Rekord der Firma Michael Kors Holdings - sie ist das größte Modelabel an der Börse, seitdem die Anteile bereits am ersten Handelstag die 20 Prozentmarke knackten.

Das ehemalige "Project Runway"-Jurymitglied tritt damit in den Mode-Millionärs-Club ein, in dem auch berühmte Designer wie Domenico Dolce, Stefano Gabbana und Miuccia Prada vertreten sind.

Kors startete seine Karriere im Jahr 1981 mit seiner ersten Damenmode-Kampagne und ist mittlerweile mit seinen alltagstauglichen, unexperimentellen Designs einer der führenden Designer weltweit. Vor drei Jahren heiratete er seinen langjährigen Lebensgefährten.

 

Themen