3 Tage BREAD & BUTTER in Berlin

Die Modemesse ist zurück

Ja, es ist endlich soweit! Die Modemesse Bread & Butter ist nach vier erfolgreichen Jahren in Barcelona zurück nach Berlin gekommen. Vom 01. bis zum 03. Juli kann man coole und tragbare Mode auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempe

Die BREAD & BUTTER ist DIE internationale Fachmesse für Street- und Urbanwear und bietet eine Marketing- und Kommunikationsplattform für Brands, Label und Designer aus den Bereichen Denim, Sportswear, Street Fashion, Function Wear und Casual Dressed Up sowie für Zulieferer aus der Textilindustrie.

Und die Eröffnungsfeier war mit viel Lärm und Rock'n Roll der perfekte Auftakt für die nächsten Tage. Die schwedischen Jungs von Mando Diao lieferten ein einzigartiges Konzert. Eine Stunde lang heizten sie den 3 500 internationalen Ausstellern und Fachbesuchern der BREAD & BUTTER in der randvollen Columbiahalle gebührend ein.

Klaus Wowereit, der Regierende Bürgermeister von Berlin, freute sich über die Rückkehr in seiner Eröffnungsrede: „Freunde von BREAD & BUTTER, willkommen in Berlin! Es ist wundervoll – nach einigen Jahren in Barcelona seid ihr zurück in Berlin! Wir sind sicher, dass BBB ein großer Erfolg sein wird in Tempelhof! Es wird ein Knaller werden! Wir freuen uns, dass Ihr wieder da seid!“.

Hightlights der BREAD & BUTTER sind:

Justin Timberlake (01. Juli 2009 ): Der Sänger und Schauspieler ist eine Stil-Ikone der heutigen Zeit. Mit seinem Modelabel William Rast beweist Justin Timberlake auf der BBBerlin höchstpersönlich sein modisches Gespür und lädt auf dem Messestand zum „Meet & Greet“.

Christian Audigier (02. Juli 2009):
Am zweiten Messetag präsentiert Christian Audigier persönlich die neuen Kollektionen von Ed Hardy und Christian Audigier sowie die aktuellen Styles der Linien Paco Chicano, Smet und Christal Rock an seinem Stand in der Style Society Area.

MICHALSKY (an allen drei Messetagen): Das Berliner Label MICHALSKY stellt auf der BBB erstmals und in Zusammenarbeit mit dem Leipziger Künstler Ritchie Riediger das Denimlabel MICHALSKY JEANS BERLIN vor. Die Jeanskollektion verkörpert modernes deutsches Design und reflektiert den Berliner Zeitgeist.

Dickies (an allen drei Messetagen): US-Workwear-Spezialist Dickies hat Donnie Hawley von der Westküste der USA nach Berlin einfliegen lassen, um allen BBBesuchern am Dickies-Stand einen stilechten 40er-Jahre Haarschnitt zu verpassen. Wartezeiten werden verkürzt durch ausgewählte Highlights aus der US-Originals-Serie.

Flughafens Tempelhof: Einblicke in die ereignisreiche Geschichte des Flughafens Tempelhof gibt es auf gleich zweierlei Art auf der BBBerlin zu erleben:
Die Sonderausstellung „Hidden Secrets. The Allied Museum at Tempelhof Airport“ zeigt bislang kaum zugängliche Großobjekte aus der Berliner Nachkriegszeit.
Tägliche Führungen geben allen Interessierten zudem Einblicke in die spannendsten Orte des Gebäudes.

Live Musik im Luna Park: Live-Musik zum Ausklingen der geschäftigen Messetage gibt es abends auf der B&B Konzertbühne im Luna Park: Am Mittwoch verbreiten Jazzanova puren Klanggenuss, am Donnerstag spielt die britische Indie-Rock-Band Eight Legs.