Fashion Week Berlin - Scherer González

Deutsche ziehen an!

Auf der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin beweisen viele deutsche Designer, dass sie fit für die internationale Modewelt sind. OK! stellt Ihnen die wichtigsten Talente vor und sagt Ihnen: welche Köpfe hinter der Mode stecken, welche Marken

Constanze G. González und Paul Scherer sind die kreativen Köpfe des deutschen Fashion-Labels Scherer González. Sie lernten sich bei ihrem Modedesign Studium am Berliner Lette Verein kennen und gründeten 2004 ihr gemeinsames Label, mit Sitz in der Deutschen Hauptstadt. Eine ihrer berühmtesten Kundinnen ist Hollywood-Schauspielerin Eva Longoria Parker.

Markenzeichen von Scherer González sind die sehr femininen, avantgardistischen Kreationen aus feinsten Materialien. Der Stil der Designer besticht durch unerwartete Gegensätze: luxuriöse Materialien wie Seide, Kaschmir, Straußenfedern, Ziegen-, Schlangenleder und Lammnappa erhalten durch individuelle Bearbeitung wie spezielle Färbungen und Vintage-Waschungen eine außergewöhnliche Optik und einen einzigartigen Look. 2005 erhielten die Designer die "Goldene Nase" in Berlin - eine Anerkennung des Gesamtverbandes der Deutschen Textil- und Modeindustrie.

Für den Frühjahr/Sommer-Look 2010 haben sich Scherer González etwas ganz besonders ausgedacht: Opulente Kleider aus Seide mit aufwendigen Stickereien. Die fließenden Roben überzeugten durch raffinierte Schnitte und glänzender Optik. Besonderes Hightlight: Der kunstvolle Haarschmuck der Models. Zum Abschluss der Show liefen die hochschwangere Constanze González und ihr Partner Paul Scherer selbst über den Laufsteg.