Hoppla! Hat der Modekönig etwa ein Sneakers-Modell kopiert?

Der Sportschuh-Hersteller 'New Balance' verklagt den Designer

Das hätten wir von Mode-König Karl Lagerfeld, 80, nicht erwartet. Laut dem US-Online Portal "TMZ" soll er das Design des US-Sneaker-Herstellers "New Balance" imitiert haben. 

In Amerika tobt der "Sneaker-War". Kaum vorstellbar, dass King Karl es nötig haben soll, ein Schuh-Plagiat zu entwerfen. Doch das schwarze Modell des Designers ähnelt dem der US-Marke verdächtig. Es trägt ein schräg verlaufendes "K" – und zwar an der gleichen Stelle wie das "N“ bei der amerikanischen Turnschuh-Marke. Und dabei handelt es sich augerechnet um das Markenzeichen der Firma.

Klar, dass der Hersteller nun Angst hat, der Kunde könne die Produkte verwechseln. Er fordert: die Einstellung von Lagerfelds Kollektion sowie eine ungenannte Geldsumme.

Ob das alles ein Versehen oder Absicht ist? Lagerfeld selber hat sich jedenfalls bislang nicht zu den Vorwürfen geäußert. Hoffentlich kommt er glimpflich davon!