Burberry startet digitale Plattform

Eine Hommage an den Trenchcoat

Das Traditionslabel Burberry ist durch seine eleganten Kleidungsstücke, vor allem aber durch die klassischen Trenchcoats im typisch britischen Stil bekannt. Anfang dieser Woche launchte Burberry mit http://artofthetrench.c

Darauf können sich Leser weltweit austauschen, durch zahlreiche Fotos klicken oder das Collagenforum mit selbst hochgeladenen Outfitbildern ergänzen.

Artofthetrench.com ist die neue digitale Plattform von Burberry, die als soziales Netzwerk konzipiert ist. Die Website stellt ein fortlaufendes Projekt von Burberry und einigen der weltweit führenden Fotografen dar, mit dem Ziel, durch regelmäßige Kooperationen dem Trenchcoat ein lebendiges Denkmal zu setzen.
 
Für die Premiere der Website hat der Creative Director von Burberry, Christopher Bailey, bei Fotograf Scott Schuman von The Sartorialist eine Fotografie-Kollektion von Trenchcoat-Trägern in Auftrag gegeben. Im Rahmen dieses Projekts hat Scott in den vergangenen Monaten Portraits von Menschen in Burberry-Trenchcoats in London, Mailand, New York, Paris, Berlin, Sao Paulo und Venedig aufgenommen.
 
Besucher der Website können Kommentare zu den Porträts abgeben und diese bewerten. Außerdem lädt Burberry die Besucher zudem ein, ihre eigenen Porträts einzustellen. So entsteht eine Sammlung von Bildern, die verschiedene persönliche Trenchcoat-Stile auf der ganzen Welt präsentiert.

"Artofthetrench.com ist eine Hommage an unseren legendären Trenchcoat und fängt das emotionale Moment ein, das mit unserer Tradition für hochwertige Überbekleidung eng verbunden ist. Jeder kann eine eigene Geschichte zu seinem Trenchcoat oder seiner ersten Begegnung mit einem Trench erzählen – mir gefällt die Vorstellung, dass Menschen auf der ganzen Welt ihre Geschichten und Fotos mit anderen teilen können, und all die verschiedenen Formen des Burberry Trenchcoats und Lebenseinstellungen der Menschen, die ihn tragen, sichtbar werden", so Christopher Bailey, Creative Director von Burberry.