Alexander McQueen erhält British Fashion Award

Große Ehre posthum

Der 2010 verstorbene Ausnahme-Designer Alexander McQueen erhielt jetzt den „Award für außergewöhnliche Leistungen“ vom British Fashion Council – eine große Ehre!

Alexander McQueen nahm sich im Februar 2010 das Leben – mit seinen außergewöhnlichen Entwürfen setzte er sich ein Denkmal, das weit über seinen Tod hinaus an seine geniale Kreativität erinnert.

Und zwar nicht nur Modefans weltweit, sondern auch das British Fashion Council. Mit folgender Begründung verliehen sie ihm posthum den „British Fashion Award für außergewöhnliche Leistungen“:

„Der Award ehrt die Leistung eines Designers, dessen Arbeit einen außergewöhnlichen Einfluss auf die Mode weltweit hatte!“

Einen so großen Einfluss, dass die gesamte Preisverleihung ganz im Zeichen des Designers stand: In Erinnerung an McQueens eindrucksvollste Looks wurde zu Beginn ein von Nick Knight gedrehter und mit Musik von Björg unterlegter Film gezeigt.