Dree Hemingway: Das neue Gesicht von Marc O' Polo

Das Topmodel Schwarz auf Weiß

Auch wenn Sie nicht die Urenkelin von Ernest Hemingway wäre – Dree Hemingway wäre trotzdem ein Gedicht! Die 25-Jährige begeistert mit ihren markanten Gesichtszügen und ihrem eigenwilligen Stil – auf dem Laufstege genauso wie in der Herbst-/Winterkampagne von Marc O' Polo.

Die Haare fliegen im Wind, umspielen ihr Gesicht. Unter dem offenen Wollmantel trägt sie einen Pünktchen-Schal, eine feine Strickjacke und ein geknöpftes Shirt. Sie, das ist das aufstrebende Model Dree Hemingway und ihr Look ist aus der Herbst-/Winterkollektion 2011.

Im Jahr 2004 begann Dree mit dem Modeln  – und dass, obwohl sie eigentlich Ballett-Tänzerin oder Schauspielerin werden wollte. Doch ganz verloren sind diese beiden Talente nicht:

Auf dem Catwalk bewegt sich die Blondine grazil wie eine Ballerina und bei Foto-Shootings kann sie ihre schauspielerischen Fähigkeiten bestens gebrauchen.

Dree ist ein wandlungsfähiges Charaktergesicht – eigentlich ein Widerspruch, aber eben nur eigentlich. Das wissen Magazine wie die britische Vogue, internationale Highclass-Labels und jetzt, ganz aktuell, Marc O' Polo zu schätzen und buchen sie als Model. Und Dree? Die macht, was sie am besten kann: Einfach sie selbst sein.