Maßgeschneiderte Jeans von Nomo

OK!-Redakteurin Katharina hat's getestet

Wir haben sie gefunden: Die finnische Jeansmarke "Nomo" wirbt mit der perfekten Jeans - und schneidert den Kunden mittels eines 3D-Körperscanners die Hosen auf den Leib!

Sie besitzen ein Paar perfekt sitzender Jeans? Glückwunsch! Dann gehören Sie zu den wenigen Frauen, die der Jeans-Kauf nicht jedes Mal in eine tiefe Depression stürzt. Angefangen von überfüllten Innenstädten über unvorteilhaftes Licht bis hin zu 30-minütigen Warteschlangen vor den Umkleidekabinen – Shopping für eine gut sitzende Jeans ist die reinste Tortur! Daher waren wir umso neugieriger, als wir Post von "Nomo" bekamen …

Das finnische Label wirbt mit maßgeschneiderten Jeans, die jedem einzelnen Kunden und seinen individuellen Bedürfnissen angepasst werden. Nach dem Flagship-Store in Helsinki wurde nun der erste Shop in Deutschland, in der Hamburger City eröffnet. Sollte der Traum einer perfekt sitzenden Jeans also doch noch wahr werden? Oder bleibt die Vorstellung ein urbaner Mythos. Wir waren fest entschlossen - und probierten es aus!

Im "Nomo"-Shop stellte sich OK!-Modeassistentin Katharina in heller Unterwäsche in eine dunkle Kabine. Innerhalb weniger Minuten wurde sich von dem einzigartigen 3D-Körperscanner vermessen. Ihre Daten wurden gespeichert und sie durfte sich anschließend für Schnitt, Farbe, Waschung und weitere Details entscheiden.

Dazu wurde sie vom Fachpersonal von "Nomo" geschult. Bei insgesamt 9 Millionen (!) verschiedenen Möglichkeiten keine leichte Wahl: Eine bordeauxrote Flared-Jeans mit hohem Bund und pinken Nähten soll es schließlich sein.

Innerhalb der nächsten fünf bis acht Wochen wird Katharinas Jeans produziert und anschließend zu ihr nach Hause geschickt. Dann ist es endlich soweit – Katharina hielt ihre perfekte Jeans in den Händen! Von ihr selbst designt und maßgeschneidert. Und tatsächlich: Sie passt perfekt!

Jeans von Nomo, ca. 169 Euro.

Weitere Infos gibt es hier: www.nomojeans.de

Themen