Tiger of Sweden sieht Schwarz

Das schwedische Label entwickelt eigenen Farbton T/J Black

Tiger of Sweden setzt seine eigens kreierte Wandfarbe in den Fotostrecken zur neuen Kollektion ein Den Rock-Chic-Look gibt es ab jetzt nicht nur für Sie, sondern auch für Ihr zu Hause Die Wandfarbe In der aktuellen Kollektion findet sich das neue Schwarz in lässigen Mänteln... ...eleganten Abendkleidern... ..und coolen Jeans wieder.

In Zusammenarbeit mit dem Farbenhersteller Alcro hat Tiger of Sweden, die im September vom schwedischen Magazin "Café" zur "Jeansbrand des Jahres" gewählt wurde, einen eigenen Schwarzton produziert.

"Wir hatten in unserer Palette stets verschiedene Schwarztöne, aber jetzt haben wir zum ersten Mal einen eigenen Farbton entwickelt", erzählt Fredrik Folkesson von Tiger of Sweden.

Das speziell entwickelte trockene, matte Schwarz ist daher auch die Schlüsselfarbe der Herbst-/Winterkollektion und greift den typischen Rock-Chic-Look des Labels perfekt auf.

Wer darüber hinaus sein Leben in tiefes Schwarz tunken möchte, hat jetzt die Möglichkeit dazu. Die gemeinsam entwickelte Wandfarbe "T/J Black" von Alcro setzt in den eigenen vier Wänden mystisch düstere Akzente und verleiht dem zu Hause das gewisse Etwas. Der Farbton ist ab sofort bei allen Alcro-Händlern erhältlich.

Wir finden, mit dieser ungewöhnlichen Kooperation und der aktuellen H/W Kollektion, die voll von coolen Basics und detailverliebten Statement-Pieces ist, hat Tiger of Sweden mal wieder voll ins Schwarze getroffen!

Themen