H&M mit einem Pop-Up-Store auf dem Hurricane-Festival

Die Besucher erwartet eine Beauty- und Fashion-Area

Mit H&M in die Festival-Saison: Der Schwede ist auch mit eigenem Pop-Up-Store auf dem Hurricane Festival. We like! Cool: der Federkopfschmuck aus der H&M Divided Festival-Kollektion darf auf keinen Fall fehlen Für unten drunter: der coole Bikini mit Union-Jack-Motiv aus der H&M Divided Festival-Kollektion Hut aus der H&M Divided Festival-Kollektion T-Shirt aus der H&M Divided Festival-Kollektion Schuhe aus der H&M Divided Festival-Kollektion

Die Festival-Saison ist in vollem Gange - schon am kommenden Wochenende steht das größte norddeutsche Rockfestival an: Das Hurricane lädt vom 21. bis zum 23. Juni über 60.000 Festival-Fans nach Scheeßel ein. Das hat aber nicht nur musikalisch, sondern auch modisch einiges zu bieten!

Während Bands wie Deichkind, Billy Talent oder Rammstein drei Tage lang im norddeutschen Scheeßel die Bühnen rocken, verwöhnt H&M die Festival-Anhänger mit modischen Highlights.

Denn der Schwede wird mit einem eigenen Pop-Up-Store auf dem Gelände vor Ort sein. Auf über 250 Quadratmetern präsentiert H&M auf so genannten "Do It Yourself Areas" unter anderem einen "Customize your clothes"-Service, einen Photo Booth sowie Hair & Make-Up Styling an. Und dazu kann natürlich die aktuelle Divided Music & Festival Kollektion geshoppt werden!

Besonders funky: die "Glow in the Dark"-Stücke aus der Kollektion, die im Dunklen leuchten!

Mehr unter http://hmlovesmusic.com.

Wir packen jetzt schon mal unsere Festival-Koffer  - und treffen uns am H&M-Pop-Up-Store!