Milla Jovovich für Tommy Hilfiger

Rot ist die Hoffnung

Man weiß man nicht, wo man zuerst hinsehen soll: auf die leuchtend rote Tasche oder auf ihre prominente Trägerin. Hollywood-Schauspielerin Milla Jovovich wirbt für die neue Charity-Bag von Tommy Hilfiger, an deren Design sie auch beteiligt

50 Prozent des Verkaufserlöses werden an die Organisation Breast Health
International gespendet, die sich im Kampf gegen Brustkrebs ­engagiert.

Tommy Hilfiger Europe präsentiert bereits die vierte Limited Edition
Bag zugunsten von Breast Health International. Topmodel Milla Jovovich ist die diesjährige Patin der Kampagne - sie wird dabei von Model und Fotografin Helena
Christensen in Szene gesetzt.

Helena Christensen die sich mittlerweile auch als Fotografin einen Namen gemacht hat, und im letzten Jahr für eine knallgelbe Charity-Bag des US-Labels als Model posierte. „Ich ­kenne viele Frauen in meinem Umfeld, die selbst von Brustkrebs betroffen sind“, so Helena. „Die meisten konnten geheilt werden, dank der heutigen Vorsorgeuntersuchungen. ­Darum ist es mir umso wichtiger, das Bewusstsein für diese Krankheit zu wecken.“

Und Milla fügt nach dem Fotoshooting in einem New Yorker Loft hinzu: „Ich bin wirklich froh, die Möglichkeit zu haben, Mode und Charity miteinander verbinden zu können. Und ich hoffe, dass wir gemeinsam das Leben der Betroffenen positiv
verändern können.“

Die limitierte Tasche ist ab April 2010 in ausgewählten europäischen Tommy Hilfiger Flagship Stores erhältlich.