Lanvin entwirft für H&M

Neuer Gast-Designer

Jetzt ist es raus! Der neue Gast-Designer von H&M ist niemand Geringeres als Alber Elbaz vom französischen Modehaus Lanvin. Die erste Lanvin für H&M-Kollektion soll ab dem 23. November in 200 Filialen erhältlich sein.

Geheime Videos, unzählige Gerüchte und H&M hielt bis zum Schluss still. Erst heute wurde offiziell bestätigt, dass Lanvins Artdirektor Alber Elbaz der nächste Topdesigner sein wird, der für das schwedische Modehaus eine Gast-Kollektion auf den Markt bringen wird.

Am 02. November wird die Mode für Damen und Herren zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt – danach ist drei Wochen lang sehnsüchtiges Warten angesagt.

Wie werden die Stücke von Lanvin wohl aussehen? Margareta van den Bosch, Kreativdirektorin von H&M, verrät nicht viel: „Es ist unverkennbar eine Lanvin-Kollektion, mit den charakteristischen Schnittführungen und mit einem starken Fokus auf Form und Details bei den Damen wie auch bei den Herren.“

Alber Elbaz, der in der Vergangenheit sagte, dass er nie eine Kollektion für den Massenmarkt produzieren würde, ist von der Zusammenarbeit mit den berühmten Schweden begeistert: „Ich bin fasziniert von der Idee H&M eine luxuriöse Dimension zu geben, anstatt Lanvin in die breite Öffentlichkeit zu bringen. Dies war ein außergewöhnliches Projekt, an dem wir als zwei Unternehmen von unterschiedlichen Polen zusammenarbeiten können, weil wir dieselbe Vision und Philosophie teilen: Männern und Frauen auf der ganzen Welt Freude und Schönheit zu bringen."