Fashion-Duell: FKA twigs vs. Alexa Chung in Christopher Kane

Wer trägt es besser?

Zwischen den aufwendigen Roben der Celebrityladys beim diesjährigen MET Ball stach vor allem das Kleid von Robert Pattinsons Verlobter FKA twigs, 27, heraus. Und obwohl die Damen es normalerweise tunlichst vermeiden, im gleichen Outfit wie eine Kollegin über den Red Carpet zu flanieren und für die Fotografen zu posieren, erschien jetzt auch Alexa Chung, 31, in einem ähnlichen Kleid des Designers Christopher Kane. Da bleibt ein heißes Fashion-Duell natürlich nicht aus.

Die ungewöhnliche Kreation von Christopher Kane ähnelt mehr einem Kunstobjekt als einem klassischen Abendkleid. Umso wichtiger ist hier die richtige Kombination von Schuhwerk und Accessoires.

Zu viel Action

Die Variante von FKA Twigs sorgt gleich in fünf verschiedenen Farben für Aufsehen. Aus Spitze sind hier diverse Körper in einander verschlungen, deren Gliedmaßen sich sogar um Hals und Arm der Rapperin wickeln. Zusammen mit ihren schwarzen Stilettos mit breiten Riemen und Schnalle sowie ihren Piercings und strengem, sehr hohem Bun ist hier einfach zu viel los.

Weniger ist mehr

It-Girl und Model Alexa Chung lässt ihr Kleid für sich sprechen. Der Entwurf an sich ist bereits sehr viel dezenter als der von FKA twigs und in offwhite, blau und Anthrazit gehalten. Wie ein liebendes Paar wirken die Figuren darauf. Die transparenten Einsätze lassen dezent die Haut der Britin durchblitzen. Ein dunkelgrauer Organza-Faltenrock dient als Unterrock. Dazu kombiniert Alexa lediglich schwarze, spitze Pumps, verzichtet auf viel Schmuck und hält sich auch mit Make-up, Nagellack und Frisur zurück. Daumen hoch!