Fashion Face Off: Sophie Colquhoun vs. Michelle Obama

Zwei Frauen, ein Designer und die Frage: Wem stehts besser?

Dass wir eine große Schwäche für die Designs von Alice und Olivia haben, ist keine Frage. Dass sich nun aber zwei prominente Frauen, für den gleichen Print und das auch noch in der gleichen Woche entscheiden, haut uns einfach um. Sophie trägt den Maxirock und Michelle den Komplettlook des Labels. Dennoch kommen wir nicht umhin mit der Frage: Wer von den beiden Ladys sieht besser aus?

Der "The Royals"-Star Sophie Colqhoun und die First Lady Michelle Obama haben sich beide für Teile aus der Alice und Olivia Kollektion entschieden. Und dann auch noch für exakt den gleichen Rock, nur in der Länge unterscheiden sich die coolen Skirts.

Michelle Obama

Die First Lady ließ sich ihren Rock von Alice und Olivia knielang kürzen, klar, für öffentliche Auftritte wäre ein bodenlanger Rock einfach too much. Dass sie mit ihrem Crop-Top mit dem gleichen Print allerdings auch viel zu dick aufträgt, hat die 51 Jährige wohl nicht bedacht. So ein wirrer Druck braucht einen unifarbenen Ausgleich, sonst wirkt der Look bei jedem einfach zu überladen. Und das wir pber die altbackenen Sandalen nochmal sprechen müssen, dürfte auch klar sein, oder Michelle?

Sophie Colquhoun

Auch die Schauspielerin Sophie Colquhoun hat sich für den abstrakten Printrock von Alice und Olivia entschieden. Sie ließ ihn, für einen "Roter Teppich"-Auftritt in der Originallänge, nämlich bodenlang. Das wirkt gleich viel eleganter. Dazu wählte der "The Royals"-Star ein raffiniertes Top in schwarz-der unifarbene Ausgleich von dem ich sprach-TOP! Ein dezentes Oberarm-Schmuckstück und die wilde Hochsteckfrisur machen ihren Style perfekt. Herzlichen Glückwunsch!