Fashion-Hype Oversize: So stylt ihr den Trend-Look

Es kommt doch auf die Größe an

Anna weiß Bescheid: Der Editor at Large der japanischen Rihanna gibt sich nie mit Kleinigkeiten zufrieden und trägt hier einen XXL-Blazer zur weiten Hose. Ist das eine Kuscheldecke oder ein Mantel: Lady Gaga liebt ihren XL-Kuschelmantel.

Diese Saison ist Oversize wieder ganz groß in Mode! Selbst Stars wie Rihanna, Lady Gaga und Anna Dello Russo pfeifen jetzt auf ihre XS-Silhouetten und schmeißen sich in Mäntel, Blazer und Kleider mit XXL-Maßen. Aber aufgepasst: Wir verraten wie man den Oversize-Look stylt, ohne dabei Oversize auszusehen.

Fashion kann auch bequem sein! Das beweist uns jetzt ein neuer großer Fashion-Hype: Die Rede ist von Oversize! Egal ob Jacken, die wie Bettdecken aussehen, Mäntel, die Zelten gleichen, Pullis, die auch als Kleid getragen werden können oder Hosen, die man, dank des weiten Saums mit Röcken verwechseln kann: Jeder stilsichere Hollywood-Star und jede Fashionista freuen sich und tragen den XXXL-Look sogar auf dem roten Teppich. Wie ihr den Trend aber auch ins Büro oder zum Shoppingbummel ausführen könnt, verraten wir hier!

Step by Step

Wir erwarten jetzt nicht, dass ihr, wie Fashion-Profi Anna Dello Russo in einen überdimensionalen Bettdecken-Mantel schlüpft, fangt doch erstmal klein an. Perfekt dafür geeignet sind coole Trends wie XXL-Clutches (von Kenzo oder über asos.de) oder, wer sich etwas mehr traut, ein weites Pullikleid. Das kann man dank eines Gürtels auch in der Taille schnüren um etwas mehr Form in den Look zu bringen.

Einen Ausgleich schaffen

Denkt daran: Nur große Frauen (ab 1,75 m) sollten ein Oversize Oberteil mit einem XXL-Unterteil kombinieren. Normalos können da leider nicht auf den Einheits-Look vertrauen und sollten ein paar Style-Regeln beachten. Wer sich für ein großes Oberteil entscheidet, sollte eine schmale Skinny-Jeans oder eine anliegende Leggins (vielleicht aus Leder) dazu stylen, so, dass ein Ausgleich in den Proportionen geschaffen wird. Andersrum ist es genauso. Eine weit geschnittene Hose oder ein Maxi-Skirt wollen nur in Kombination mit einer verkürzten Jacke oder einem engen Shirt getragen werden.

Sehr kleine Frauen sollten, wenn sie auch dem Oversize-Trend verfallen sind, hohe Schuhe dazu tragen, gerne auch mit Plateau, wer auf den Tragekomfort nicht verzichten möchte. Kurvige Ladys sollten bei dem Trend darauf achten, lieber zu unifarbenen Kleidungsstücken statt zum wilden Mustermix zu greifen.

Dann kann' s jetzt losgehen - kommen sie groß raus!