Feueralarm! LeAnn Rimes versetzt Flugzeug-Passagiere in Panik

US-Sängerin wollte sich eigentlich nur die Haare frisieren

Auweia! Damit hatte LeAnn Rimes, 32, wohl als Letztes gerechnet: Die Country-Sängerin wollte sich im Flugzeug auf dem Weg nach Los Angeles ihre Haare richten - löste jedoch zum Schrecken von Bordcrew und Passagieren den Feueralarm aus. Und das alles nur wegen eines kleinen Beauty-Utensils ... 

LeAnn Rimes löst Feueralarm aus

Da will man sich während eines Fluges nur ein wenig die zerzausten, platt gedrückten Haare frisieren - und löst plötzlich das Notsignal aus! So passiert bei LeAnn Rimes, die auf dem Weg nach Los Angeles die Flugzeugtoilette aufsuchte. Die Country-Sängerin benutzte während ihrer Beauty-Routine ein Trockenshampoo, um ihrer Mähne den Fettglanz zu nehmen. Doch offenbar bewirkte der Sprühnebel, dass der Feueralarm mit einem Mal ertönte. Bordcrew und Passagiere erschreckten sich zu Tode!

Am Boden angekommen, twitterte LeAnn über den Vorfall:

"Es war recht lustig"

Angesprochen von "TMZ"-Reportern auf den unglücklichen Zwischenfall, lachte LeAnn laut auf, erklärte "Es war lustig." Ob das die anderen Passagiere nach all den Unglücksmeldungen der letzten Monate auch so sehen?