Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

"Fick dich, ey!" Sara Kulka und Aurelio Savina: Zoff wegen Dschungel-Prüfung

Die "GNTM"-Zweite muss auch am Samstag wieder ran: "Ich bin das Opfer der Nation"

Stößchen! Sonja Zietlow (2.v.r.) und Daniel Hartwich begrüßen Sara Kulka (l.) und Aurelio Savina zur ersten Dschungel-Prüfung.  Station 1 (Cocktail): Um den ersten Stern zu erspielen muss Sara Kulka einen Cocktail aus pürierten Kakerlaken, Grillen, Mehlwürmern und Kotzfrucht trinken. Um zwei weitere Sterne zu erhalten müssen sich Sara Kulka und Aurelio Savina gegenseitig mit einer Creme aus Kakerlaken-Resten und pürierten Fischabfällen einschmieren. Tapfer lässt sich Sara Kulka von Aurelio Savina mit Fischabfällen eincremen.  Station 3 (Limbo): Sara Kulka und Aurelio Savina müssen für zwei weitere Sterne zehn Mal mit je einem Schafshoden im Mund Limbo tanzen. Aurelio beißt beherzt zu ... Aurelio und Sara bei der Dschungel-Prüfung an Tag 1. Station 6 (Grill): Auf dem Grill liegen australische Spezialitäten: Spieße mit je drei Kakerlaken, drei Mehlwürmern und zwei Grillen. Dazu lebende Witchetty-Maden. Sara Kulka versucht, was für sie möglich ist.

Willkommen im Regenwald: Das Rennen um die Dschungel-Krone 2015 ist eröffnet! Kakerlaken, Grillen und Mehlwürmer freuen sich: Zum Auftakt der Dschungel-Prüfungen wird für Aurelio Savina, 37, und Sara Kulka, 24, eine Gartenparty geschmissen, bei der sie in sechs Stationen insgesamt elf Sterne holen können. Doch schon im Vorfeld kommt's zum Riesen-Zoff zwischen den beiden Kandidaten ...

Sara Kulka: "F*** dich, ey!"

Noch im Hotel haben die Camper abgestimmt, dass der "Beschlafungs-Fachwirt" (Sonja Zietlow über Aurelio) zur ersten Dschungel-Prüfung antreten soll. Kaum ist die zweite Gruppe nach ihrer Nacht auf der Insel auch im Camp angekommen, muss sich der TV-Chauvi eine weibliche Begleitung für die Prüfung aussuchen.

"Wenn ich das verkacke, dann wählen die mich immer wieder"

„Ich habe mich entschieden, die Sara mitzunehmen“, verkündet der „Bachelorette“-Kandidat. Sara, die schon zuvor mit entwaffnender Ehrlichkeit für Aufsehen gesorgt hatte ("Ich muss k****en gehen, aber ich trau' mir hier nicht, ey!") springt wütend auf: „F*** dich, ey! Warum? Weil du mir eins auswischen willst?“ Aurelio verneint: „Ich habe dich gewählt, weil du mir körperlich relativ fit scheinst und wir wollen ja alle was zu essen haben. Ich will dir auf keinen Fall eins auswischen.“ Sara setzt sich zu Rolfe auf die Liege und sagt leise vor sich hin:Fuck! Fuck! Wenn ich das verkacke, dann wählen die mich immer wieder.“

Ein Schicksal, das im vergangenen Jahr Larissa Marolt ereilte - dennoch belegte sie am Ende einen respektablen Platz 2 und ist heute besser im Geschäft als Dschungel-Königin Melanie Müller.

Das große „Dschungel-Sommerfest“

Begrüßt werden die beiden Debütanten von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, die mit je einem Cocktail in je einem Liegestuhl liegen. Zwei weitere Liegestühle stehen für die zwei Dschungelhelden bereit.

1. Cocktail à la Mehlwurm

Die zwei Stars bleiben vor den Liegestühlen sehen und bekommen jeweils einen großen Begrüßungscocktail aus pürierten Kakerlaken, Grillen, Mehlwürmern und Kotzfrucht gereicht. Beide haben anderthalb Minuten Zeit, den Drink auszutrinken. Sara: „Fuck!“ Sie tänzelt nervös mit dem Glas in der Hand herum. Dann endlich stößt sie mit Aurelio an und kippt den Dschungelcocktail mit geschlossenen Augen sich hinein.

Aurelio packt den Kopf in den Nacken, schließt die Augen und trinkt hastig. In einem Zug leert er das Glas. Geschafft! Sara verschluckt sich dagegen und muss absetzen. Der Saft rinnt über ihr Gesicht. Tapfer setzt sie wieder an und leert das Glas endgültig. Sie krümmt sich, doch sie hat es im geschafft. Ergebnis: 2 Sterne.

2. Sonnenschutz mit Fisch- und Kakerlaken-Resten: Aurelio "mag es hart"

Um sich vor der starken australischen Sonne zu schützen, sollte man sich eincremen. Sara und Aurelio sollen sich nun gegenseitig mit einer stinkenden Dschungel-Lotion aus Kakerlaken-Resten und pürierten Fischabfällen einschmieren. Dabei müssen jeweils Arme, Oberkörper und Gesicht eingecremt werden. Sara: „Ich kann da nicht reingreifen.“ Sie schaut entsetzt in die Fischabfälle, in denen auch lebende Kakerlaken herumkriechen.

Aurelio: „Soll ich dich zuerst eincremen?“ Sara: „Ja, mache die Arme zuerst.“ Und Aurelio beginnt das Model ordentlich an den Armen einzuschmieren. Dann cremt er Saras Oberkörper ein. Tapfer lässt sie es über sich ergehen. Schließlich ist ihr Gesicht an der Reihe und Sara hält durch. 

Nun muss Sara Aurelio eincremen. Aurelio: „Du schaffst das.“ Hektisch greift sie in die Dschungel-Lotion und schmiert Aurelio ein. Aurelio zu Sara: „Ganz, ganz locker.“ Sonja Zietlow: „Ich finde sie jetzt nicht so zärtlich.“ Aurelio: „Ich mag es hart.“ Sara schreit, als sie eine Kakerlake sieht, doch sie macht tapfer weiter. Daniel Hartwich: „Sara, wie geht es dir?“ Sara: „Scheiße.“ Aurelio: „Alles fein…“ Sara flucht: „Nur weil der Arsch (Aurelio) mich rausgesucht hat…“ Und dann zu Aurelio: „Jetzt kriegst du alles ab.“ Sara schafft es und schmiert Aurelio ein. Ergebnis: 2 Sterne.

6 Sterne fürs Team

Vier weitere Ekel-Prüfungen müssen die beiden über sich ergehen lassen: "Limbo", "Sandkasten", "Gartenschaukel" und "Grill".  Insgesamt 6 Sterne ergattert das neue Dreamteam - und schwächelt am Ende ziemlich. Applaus von den anderen gibt's trotzdem.

"Ich bin das Opfer der Nation!"

Auch zur zweiten Prüfung am Samstag muss Sara antreten: Die Zuschauer haben offenbar Gefallen an den Sprüchen und Englisch-Kenntnissen ("die labert mich hier voll aggro zu!") der 24-Jährigen gefunden. "Ey, ich bin das Opfer der Nation!", mosert sie bei der Verkündung der Entscheidung. Ob das was nützt?

Sind Sara und Aurelio ein heimliches Traumpaar?

%
0
%
0