Fieses Spiel! Hat Cristiano Ronaldo Irina Shayk betrogen?

Sie fand verdächtige Nachrichten auf seinem Smartphone

Cristiano Ronaldo hatte zumindest schriftlichen Kontakt zu anderen Frauen.
  Irina Shayk fand verdächtige Nachrichten auf dem Smartphone ihres Ex-Freundes. Mittlerweile soll die russische Schönheit Schauspieler Bradley Cooper den Kopf verdrehen.
 

Fünf Jahre lang waren sie DAS Traumpaar - Anfang des Jahres gaben Cristiano Ronaldo, 30, und Irina Shayk, 29, ganz plötzlich ihre Trennung bekannt. Die genauen Gründe für das Liebes-Aus blieben geheim. Ein offizielles Statement gab es nur von einem Sprecher des Models, der erklärte, dass Irina die Beziehung beendet hatte. Jetzt, knapp fünf Monate später, stellt sich heraus, dass der Profi-Kicker seine Freundin hintergangen haben soll.

Affären auf der ganzen Welt

Wie fühlt sich eine Frau, die herausfindet, dass ihr Freund sie betrogen hat? Irina Shayk hat offensichtlich genau diese schreckliche Situation durchgemacht, denn wie die britische Zeitung „The Sun“ berichtet, verriet ein Insider jetzt den Grund für die Trennung von Cristiano Ronaldo.

Irina soll der Quelle gegenüber erklärt haben: „Jetzt kenne ich die Wahrheit und fühle mich komplett hintergangen. Ich habe ihm vertraut und hinter ihm gestanden, als Gerüchte aufkamen er würde sch mit anderen Frauen treffen. Ich fühle mich so dumm, weil er mich betrogen hat“.

Als die 29-Jährige zufällig unbekannte Nummern auf dem Handy ihres Ex-Freundes fand, wurde sie misstrauisch und durchsuchte dieses. Dabei fand sie heraus, dass der Fußballer Kontakt zu Frauen auf der ganzen Welt hatte, unter anderem in Kolumbien, Australien und Frankreich.

Für Irina war eine Beziehung nicht länger möglich

Sofort sprach die gebürtige Russin den 30-Jährigen auf ihre Entdeckungen an:

Sie hat Cristiano sofort damit konfrontiert, aber zuerst hat er alles abgestritten. Als sie ihm dann erklärt hat, was sie gefunden hat, gab er zu, mit den Frauen geschrieben zu haben. Er hatte keine richtigen Antworten. Sie glaubte ihm nicht und verließ sofort das Haus. Sie beendete die Beziehung auf der Stelle.

Verständlich, denn Irina hat es nun wirklich nicht nötig mit einem Mann zusammen zu sein, der sie hintergeht. Mittlerweile soll sie Schauspieler Bradley Cooper, 40, daten. Die beiden wurden bereits häufig gemeinsam gesichtet, zuletzt Arm in Arm nach Rihannas Aftershow-Party der Met Gala in New York City. Eine offizielle Bestätigung ihrer Beziehung gab es allerdings noch nicht.