Florian Silbereisen: "Helene versteht meinen Humor nicht"

Das Schlager-Paar ist sich nicht in allen Dingen einig

Sie sind DAS Traumpaar am Schlager-Firmament: Florian Silbereisen und Helene Fischer, 30, sind seit Jahren unzertrennlich. Nur in Sachen Humor gehen ihre Geschmäcker offensichtlich auseinander, wie der 33-Jährige nun in der "NDR Talk Show" verriet. 

Viel verraten Florian Silbereisen und Helene Fischer nicht, wenn es um Fragen zu ihrem Privatleben geht. Obwohl beide aus Musik und Fernsehen kaum wegzudenken sind, verhandeln sie ihre Beziehung doch lieber unter Ausschluss der Öffentlichkeit. 

Beim Thema Humor ist Schluss mit lustig

In der "NDR Talk Show" am Freitagabend, 21. November, geriet der Schlagerstar aber offensichtlich in Plauderlaune. Und verriet dabei gleich mal ein Themenfeld, bei dem ihre Meinungen auch gern mal auseinandergehen. "Ich habe mit Helene Fischer erfreulicherweise nicht nur eine Partnerin, sondern auch eine echte Freundin. Wir reden über alles. Aber es gibt trotzdem eine Ebene, denke ich, die für Frauen vom Niveau her zu niedrig ist. Beispielsweise beim Thema Humor."

Die feinen Unterschiede zwischen Mann und Frau

Doch wozu gibt es wahre Männerfreundschaften? Gemeinsam mit Schlager-Kollege und Kumpel DJ Ötzi, 43, kann Silbereisen über jene Sachen lachen, über die seine bessere Hälfte nur müde lächeln kann: "Da lachen DJ Ötzi und ich uns tot, und Helene steht daneben und kapiert die Welt nicht. Genauso wenig verstehe ich, wenn sie den ganzen Tag am Einkaufen ist und Freude daran hat."