„Full House“-Star John Stamos wurde festgenommen!

Polizei verhaftete den Schauspieler wegen Trunkenheit am Steuer

In den Neunzigerjahren wurde John Stamos, 52, durch die Kult-Serie „Full House“ bekannt. An der Seite von Mary-Kate, 29, und Ashley Olsen, 29, spielte er den sympathischen „Onkel Jesse“. Die Fans der Soap waren begeistert, als im Sommer vergangenen Jahres bekannt wurde, dass es eine Neuauflage 2015 geben wird. Ganz so vorbildlich wie vor der Kamera präsentiert er sich privat allerdings nicht, denn jetzt wurde John von der Polizei verhaftet.

Alkohol am Steuer

Von 1987 bis 1995 ließ John Stamos Frauenherzen dahinschmelzen und sammelte mit seiner Rolle als „Jesse Katsopolis“ fleißig Sympathie-Punkte. Nach dem Aus der Serie setzte er seinen Erfolg in „Emergency Room“, „Glee“ und Co. fort. Allerdings wurde es irgendwann still um den 52-Jährigen, bis vor ein paar Monaten bekannt wurde, dass er Teil der NeuauflageFuller House“ sein wird.

Ob wir uns jetzt allerdings noch so stark über diese Tatsache freuen wollen ist fraglich, denn von seinem vorbildlichen Charakter in der Serie ist im echten Leben recht wenig zu erkennen. John wurde jetzt wegen Trunkenheit am Steuer in Beverly Hills festgenommen.

John muss sich vor Gericht verantworten

Wie „Hollywood Reporter“ berichtet, beschwerten sich mehrere Anwohner beim örtlichen Polizeirevier über seinen rüpelhaften Fahrstil. Die Polizei stoppte ihn kurze Zeit später am Santa Monica Boulevard und ließen ihn von Sanitätern untersuchen. Schnell stellten diese fest, dass er unter Alkoholeinfluss stand.

Jetzt droht dem Serien-Darsteller eine Verurteilung. Wie das Gericht sein Fehlverhalten bestrafen wird, entscheidet sich am 11. September.