„Game of Thrones“-Fan: Beyoncé besitzt ein originales Drachenei

Ehemann Jay-Z machte der Sängerin ein besonderes Geschenk

Beyoncé ist angeblich stolze Besitzerin eines Dracheneis von Die Eier sind echte Kunstwerke und sehr wertvoll.
  In der Serie spielt Emilia Clarke die Drachenmutter Daenerys Targaryen.
 

Der Hype um „Game of Thrones“ reisst nicht ab. Noch immer ist die Serie die erfolgreichste der Welt, vor ein paar Wochen erst feierte die 5. Staffel ihre Premiere. Auch viele Promis sind große Fans, so wie unter anderem Beyoncé, 33. Und die Liebe zur Serie geht bei der Sängerin weit über das blosse Anschauen der Folgen hinaus, denn wie eine der Darstellerinnen jetzt in einem Interview berichtete, soll Bey tatsächlich eines der Dracheneier besitzen.

Von Drachenmutter zu Drachenmutter

Emilia Clarke, 28, ist einer der Hauptcharaktere bei „Game of Thrones“ - und zum Glück ist sie dieser noch am Leben, denn Autor George R. R. Martin, 66, ist dafür bekannt, seine Protagonisten sterben zu lassen. Emilia spielt die Drachenmutter Daenerys Targaryen. Mittlerweile sind ihre Drachen bereits geschlüpft, allerdings befanden sich diese zu Beginn der Serie noch in einem Ei.

Und genau eines dieser heiß begehrten Schmuckstücke soll Beyoncé besitzen, wie die 28-Jährige jetzt in einem Interview mit der amerikanischen „Harper’s Bazaar“ verriet: „Offensichtlich hat Jay-Z eins für Beyoncé gekauft“.

„Echte Kunstwerke“

Die Schauspielerin selbst hätte auch gerne eines der Eier besessen, konnte allerdings keines ergattern: „Sie sind sehr, sehr, sehr teuer und sie sind wirklich verdammt schwer und echte Kunstwerke“.

2012 verriet die „Partition“-Sängerin, dass ein perfekter Sonntag für sie mit einem Glas Rotwein und einer Folge „Game of Thrones“ endet - und den kann sie jetzt auch gemeinsam mit ihrem begehrten Ei ausklingen lassen.