Geheimnis gelüftet! Darum zeigt sich Vito Schnabel kaum mit Heidi Klum

Die "GNTM"-Jurorin glänzte alleine bei der "amfAR"-Gala

Heidi Klum und Vito Schnabel Bei einer Gala wurde sie von Designer Kenneth Cole begleitet. Doch auch alleine konnte sie sich sehen lassen. Intimes Foto von Heidi und Vito

Seit Donnerstag, 12. Februar, läuft die zehnte Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ im deutschen Fernsehen. Für Heidi Klum, 41, ist das ein ziemlicher Erfolg, denn die oft umstrittene Casting-Show feiert damit ihr großes Jubiläum. Auch privat scheint Heidi mit Vito Schnabel, 28, ganz glücklich zu sein, auch wenn der sich nur selten an ihrer Seite zeigt. Das Model verriet jetzt dafür auch den Grund.

Diese Liebe verläuft bisher etwas anders, als man es von Promi-Beziehungen gewohnt ist. Während sich manche Stars nämlich mit ihrem Liebsten bei nur jeder erdenklichen Gelegenheit in die Kamera drängen oder schnell ein gemeinsames Selfie schießen, gibt es von derGNTM“-Jurorin und ihrem Partner nur wenige öffentliche Bilder. 

Heidi ohne Vito

Diese Woche glänzte Heidi Klum bei der „amfAR“-Gala (American Foundation for Aids Research) in New York. Dabei werden Personen geehrt, die sich gegen HIV und AIDS einsetzen. 

Doch während Heidi Klum sich von den Fotografen ablichten ließ, zeigte sie sich mit dem falschen Mann an ihrer Seite. Denn wo wir eigentlich Vito Schnabel sehen wollten, stand Designer Kenneth Cole. Gegenüber RTL erklärte die Model-Mama dann allerdings, wo ihr Liebster war und warum dieser sich nur selten bei öffentlichen Anlässen an ihrer Seite zeigt.

"Er ist ein bisschen schüchtern"

„Mein Date hat den Hintereingang genommen. Er steht nicht so für die Fotografen. Das mag er nicht gerne. Er ist ein bisschen schüchtern“, so die vierfache Mutter. Und Gerüchte über eine angebliche Krise fegte sie dann noch weg mit den Worten: „Er ist schon öfter dabei aber er mag das Blitzlichtgewitter nicht so gerne.“

Muss er ja auch nicht. Dass sich Heidi Klum und Vito Schnabel nach wie vor lieben, bewies sie erst vor wenigen Wochen mit einem intimen Instagram-Bild. Bei der Gala war er dann trotzdem dabei, nur eben nicht auf dem roten Teppich.

 

 

An incredible year has come to an end. Wishing everyone a happy and healthy 2015

Ein von Heidi Klum (@heidiklum) gepostetes Foto am