Geldregen durch Scheidung: Amber Rose winken Millionen von Wiz Khalifa

War der Rapper dem Model untreu?

Vor wenigen Tagen reichte Amber Rose, 30, plötzlich und unerwartet nach nur einem Jahr Ehe die Scheidung von Wiz Khalifa, 27, ein. Via Twitter deutete sie gestern an, dass die Untreue ihres Mannes dazu geführt habe. Der achtseitige Ehevertrag, den sie vor der Hochzeit unterschrieb, verspricht nun teuer zu werden für den Rapper.

In diesem vereinbarte das Paar nämlich laut „TMZ“, dass Wiz dem Model und ihrem gemeinsamen Sohn Sebastian, 1, Unterhalt zahlen muss. Der einzige Ausweg wäre, wenn der Rapper stattdessen einer einmaligen Zahlung von einer Million Dollar zustimmen würde.

Alleiniges Sorgerecht und Unterhaltszahlungen

Aus dem Vertrag geht keine Regelung hinsichtlich des Sorgerechts für Söhnchen Bash hervor. Amber will jedoch angeblich die alleinige Fürsorge für den Kleinen erreichen.

Plötzliche Trennung wegen Untreue

Noch vor einem Monat postete sie Fotos und schrieb dazu verliebte Kommentare. Dass die Trennung so plötzlich kam, habe wohl mit einem Seitensprung von Wiz zu tun. Gestern, 25. September, twitterte Amber nämlich: „Bitte hört auf mit all den Fake Storys. Ich würde meinen Ehemann niemals, auch nicht ineiner Million Jahren, betrügen. Leute, das müsstet ihr eigentlich wissen…leider kann mein Ex-Mann nicht dasselbe von sich behaupten“, lauten ihre bitteren Worte dort.

Bittere Worte via Twitter

Damit dementiert sie die Gerüchte, sie habe nach der Trennung von Mariah Carey und Nick Cannon mit diesem eine Affäre begonnen. „Ich bin am Boden zerstört und gebrochen, aber mein Hauptfokus liegt auf Sebastian. Danke für all eure Unterstützung in dieser schwierigen Zeit“, erklärt Amber.