George & Amal Clooney: Warum sie jetzt eine zweite Hochzeit feiern wollen

Das frisch getraute Hollywood-Paar plant weitere Feier in talien

George, 53, und Amal Clooney, 36, wollen nach ihrer Hochzeit im schönen Venedig angeblich eine zweite Feier in Buckinghamshire im Hotel und Spa "Danesfield House" veranstalten. Das frisch verheirate Paar steckt nun offenbar mitten in den Vorbereitungen für die zweite große Party.

Eine zweite Feier für Amals Familie?

Wie es scheint, lassen Clooney und seine Amal in Sachen Hochzeit nichts aus. Als hätte das Ehepaar für ihre Ehe-Zeremonie nicht schon tief genug in die Tasche gegriffen, soll es nun eine zweite Sause in Großbritannien geben. So berichtete ein Insider der britischen Zeitung "The Sun": "Der Großteil von Amals Familie lebt in Großbritannien, deswegen macht es einfach Sinn, nach ihrer Hochzeit in Italien jetzt auch noch einmal in der Heimat zu feiern."

Es soll eine Verschwiegenheitserklärung geben

Um Details zur geplanten Hochzeitsparty möglichst geheim zu halten, soll das Hotelpersonal angeblich sogar eine Verschwiegenheitserklärung unterzeichnet haben. Schließlich habe man schon genug Einzelheiten zur Traumhochzeit preisgegeben. Aber da kommt man wohl nicht drum herum, wenn Hollywood-Stars wie George Clooney ihr Ja-Wort geben!

Ihr neues Zuhause in Großbrittanien

An dem tosenden Abschluss ihrer Hochzeit darf natürlich nicht gespart werden, ebenso wenig wie an den Luxus-Hochzeitsgeschenken, welche die beiden Turteltauben bereits ausgetauscht haben. Clooney hat nicht nur seiner Gattin ein teures Anwesen in London erwirtschaftet, sondern ebenso in ein gemeinsames Liebesnest in Sonning Eye in Oxfordshire im Wert von zehn Millionen britischen Pfund investiert. Das entspricht umgerechnet 1,26 Millionen Euro!

Wie es scheint, ist der Trubel um Clooneys und Amals Hochzeit noch nicht vorbei. Wer weiß - vielleicht folgt ja sogar eine dritte Party?