"Germany's next Topmodel": Vier Mädchen stehen im Finale!

Katharina, Ajsa, Vanessa und Anuthida sind weiter

Das sind die vier Anuthida, Katharina, Ajsa, Darya und Vanessa (v. links) kämpften um den Einzug in das Finale.
  Nur Zicke Darya (Mitte) schaffte es nicht eine Runde weiter.
  Beim großen

Da waren es nur noch Vier! Auch wenn wahrscheinlich niemand damit gerechnet hätte, dass es vier Mädchen in das Finale von „Germany’s next Topmodel“ schaffen werden, musste am Ende zumindest eine der fünf Halbfinalistinnen gehen - und das war in diesem Fall Darya, 22. Überrascht hat diese Entscheidung wohl niemanden so richtig, denn speziell nach dem „Cosmopolitan“-Covershooting war ihr Verhalten nicht länger tolerierbar.

Am kommenden Donnerstag, 14. Mai, ist es soweit: Das große Finale von „Germany’s Next Topmodel“ steht bevor. Und vier Mädchen haben es geschafft, sich ein begehrtes Ticket für die Live-Show zu sichern. Vanessa, 18, Anuthida, 17, Ajsa, 18, und Katharina, 19.

Darya war bei einem Großteil der Fans unbeliebt

Nur Darya konnte die Jury nicht länger von sich überzeugen. Kein Wunder, denn 74% der OK!-Fans wollten die 22-Jährige nicht im Finale sehen. Dabei waren vor allem ihr Egoismus und ihr Verhalten gegenüber den anderen Kandidatinnen für das Aus verantwortlich.

Schon ein Kleid kann dabei einen riesigen Streit verursachen - vor allem, wenn Darya ein Auge darauf geworfen hat. Die Ukrainerin hatte sich das besondere Stück für das „Cosmopolitan“-Covershooting ausgeguckt aus diesem Grund dürfte es auch keine der anderen tragen.

Die Katharina kriegt mein Kleid nicht - das ist meins. Soll sie sich doch eins in den Arsch schieben.

Nicht nur die anderen Mädchen und die Jury waren geschockt von so viel Egoismus, auch die Stylistin knüpfte sich Darya am Ende vor: „Da musst du eben durch. Das ist nicht dein Kleid. Sowas ist mir in zehn Jahren noch nie passiert“.

Ist sie die neue Favoritin?

Im Gegensatz dazu überraschte Kandidatin Vanessa im positiven Sinne. Sie gewann nicht nur das Casting von „Maybelline in New York“ sondern sicherte sich auch den begehrten Runway-Job für Wolfgang Joops Wunderkind-Schau in Paris.

Wird die Bergisch-Gladbacherin in Heidis Fußstapfen treten und sich in diesem Jahr den Titel holen? Wir sind gespannt, welche der vier Mädels am Ende „Germany’s Next Topmodel“ 2015 werden wird.