Geschenke-Marathon! So überraschte Kanye West Kim Kardashian am Muttertag

Obwohl sie in Brasilien war, bereitete er seiner Frau eine wunderschöne Zeit

Es ist nichts Neues, dass Kanye West, 37, und Kim Kardashian, 34, einen Hang zum Pompösen und Übertriebenen haben. Dennoch bewiesen Kimye jetzt am Muttertag, 10. Mai, erneut, dass es immer noch extremer geht. Obwohl Kanye wegen eines Auftrittes in Chicago war und Kim in Brasilien, überraschte der Rapper seine Frau mit einem regelrechten Geschenke-Marathon, den sie selbstverständlich auf Twitter dokumentierte.

Kimye verbrachten den Muttertag getrennt voneinander

Ist das noch romantisch oder schon viel zu kitschig? Kim Kardashian und Kanye West können es einfach nicht lassen und müssen der Welt auch am Muttertag präsentieren, wie perfekt ihre Ehe ist. Obwohl das Paar und Baby North West, 1, nicht beieinander sein konnten, machte der 37-Jährige den Tag für seine Liebste unvergesslich.

Ich bin so traurig, dass ich an diesem Tag so weit weg bin, aber ich bin glücklich, dass wir gestern gefeiert haben! Ich liebe dich, Baby, und North sooo sehr!!!

Die Trauer hielt bei Kim allerdings nicht lange, denn sie wurde von Kanye mit einem wahren Rosen-Meer überrascht. Das Bild erinnert fast ein bisschen an die Hochzeit des Paares, denn auch dort gaben sie sich das „Ja“-Wort vor einer riesigen Wand aus weißen Rosen.

Privates Konzert

"Das ist von Mr. West für die beste Mutter der Welt"

Und bei den Blumen hörte der Spaß selbstverständlich nicht auf, denn anschliessend besuchte die 34-Jährige ein Restaurant und wurde dort von einem persönlichen Orchester unterhalten. Und als Highlight gab es dann noch eine ganz besondere Überraschung, wie Kim auf Twitter berichtet:

Jeder einzelne Kellner, der mir Essen gebracht hat, sagte: ‚Das ist von Mr. West für die beste Mutter auf der Welt‘. Wirklich, ich habe einfach den besten Ehemann.

Rührend oder kitschig? Was sagst du zu Kimyes Muttertag?

%
0
%
0
%
0