"GNTM"-Folge 2: So umwerfend sieht Transgender Pari im Bikini aus

Der freizügige Zweiteiler-Walk entscheidet übers Weiterkommen in der Heidi-Klum-Show

Bikini-Walk bei Folge 2 von Laura kann es nicht fassen, dass Heidi Klum und ihre Jury-Kollegen wirklich da sind.

Versteckspiel unmöglich - ab in den Bikini! In Runde zwei von „Germany’s next Topmodel“ müssen die Mädchen für Heidi Klum, 41, Thomas Hayo, 45, und Wolfgang Joop, 70, im knappen Zweiteiler laufen - so auch Transgender-Model Pari, 25, und Jovana, 18. 

Pari: "Ich fühle mich super in meinem Körper"

Wie viele Mädchen, hat Jovana Respekt vor dem Bikini-Walk: „Ich bin nervös. Man sieht dabei alles.“

Pari dagegen freut sich selbstbewusst auf ihren Auftritt: „Ich fühle mich super in meinem Körper und meinem Bikini.“ Und tatsächlich legt die 25-Jährige einen absoluten Wow-Auftritt hin, begeistert mit einer makellosen Figur.

Doch können Jovana und Pari die Jury überzeugen? Und merkt Heidi Klum diesmal, dass Pari früher ein Junge war? In Folge 1 hatte die Model-Mama noch geschwärmt: "tolle Beine!"

Was noch in der zweiten "GNTM"-Folge passiert

Pause außer Rand und Band: Heidi und Thomas machen an einer Schule in Nürnberg Halt. Sie überraschen die ahnungslose Laura und lösen auf dem Schulhof Kreischalarm aus. Völlig außer sich vor Freude fällt die 17-Jährige den beiden Juroren um den Hals. „Oh mein Gott, ihr seid hier! Ich kann es nicht glauben“, japst die Schülerin.

Doch Laura muss sich beweisen. Der Pausenhof wird zum Catwalk und Heidi zur Laufsteg-Trainerin. „Das ist eure Chance! Nutzt sie, sonst bereut ihr es vielleicht“, ermutigt die 41-Jährige. Franziska nimmt Heidi beim Wort und übt spontan mit ihr den Walk.

Für wen beginnt das Abenteuer „Germany’s next Topmodel" (Donnerstag, 20.15 Uhr, ProSieben) auf dem Schulhof? Und dann gibt's noch eine folgenschwere Polizeikontrolle ....