"Goldene Himbeere": Cameron Diaz als schlechteste Schauspielerin nominiert

US-Schauspielerin könnte den Anti-Oscar für drei Filme bekommen

Anti-Oscar für Cameron Diaz? Die Schauspielerin könnte die Für Für Und für

Fiese Klatsche für Hollywood-Liebling Cameron Diaz, 42: Die US-Schauspielerin wurde für den alljährlich vergebenen und berühmt berüchtigten Anti-Oscar, die "Goldenen Himbeere" nominiert. Cameron, die mit ihren Filmen Millionen-Gagen absahnt, könnte die unliebsame Trophäe gleich für mehrere Kino-Produktionen erhalten.

"Goldene Himbeere" für Cameron Diaz?

Kurz vor den eigentlichen Oscar-Nominierungen werden jene Schauspieler und Filme bedacht, die mit ihrem Talent eher Heulkrämpfe statt Freudentränen auslösten - zumindest nach Meinung der Fach-Jury! 

Diese zweifelhafte Ehre wird nun auch US-Schauspielerin Cameron Diaz zuteil. Die 42-Jährige wurde von der Jury - bestehend aus Filmkritikern, Journalisten und Filmschaffenden - für die "Goldene Himbeere" nominiert. Cam ist also nicht  nur in der Hauptdarsteller-Kategorie mit den Filmen "Die Schadenfreundinnen" und "Sex Tape" nominiert, sondern auch als Nebendarstellerin Musical-Movie "Annie". 

Privat läuft es dagegen top

Ob sich Cameron diese Nominierung überhaupt zu Herzen nimmt? Immerhin schwelgt die beliebte Blondine gerade auf Wolke Sieben mit ihrem frisch Angetrauten Benji Madden. Kurz nach ihrer Verlobung im Dezember, heiratete das verliebte Paar im kleinen Kreis Anfang des Jahres

Hat die Jury recht?

%
0
%
0