Green Day-Gitarrist Jason White ist an Krebs erkrankt

Schock für seine Fans

Schock vor Weihnachten! Bei dem Green Day-Gitarristen Jason White, 41, wurde Mandelkrebs diagnostiziert. Das gaben seine Band-Kollegen via Facebook bekannt.

Diagnose: Mandelkrebs

Sie fühlen mit ihm und stehen ihm in der schweren zeit bei. Billie Joe Armstrong, Mike Dirnt und Tré Cool teilten auf der Facebook-Seite der gemeinsamen Band Green Day mit, dass bei Tour-Gitarrist Jason White ein so genanntes Tonsillenkarzinom entdeckt wurde. Umgangssprachlich wird der Tumor als Mandelkrebs bezeichnet.

Genesungschancen stehen sehr gut

"Vor kurzem hat Jason sich einer ärztlichen Routine-Untersuchung unterzogen, bei der sein Arzt eine behandelbare Form von Mandelkrebs gefunden hat", schrieb die Band auf der Social-Media-Seite. "Glücklicherweise wurde der Tumor frühzeitig gefunden und Jason sollte sich schnell und vollständig wieder erholen."

 

 

Dieser Tumor bildet sich an den Gaumenmandeln und wird durch regelmäßigen Alkohol- und Tabakkonsum begünstigt. Ob dies auch bei Jason White der Grund ist, kann allerdings niemand genau sagen. 

Wir wünschen ihm, seiner Familie und seinen Freunden alles Gute.

Themen
„Green Day“,
Gitarrist,
Jason White,
Mandelkrebs,