Guido Maria Kretschmer macht jetzt Parfum

Jetzt wird er zum Parfümeur

Er hat ein besonderes Gespür für Frauenmode, denn er weiß, dass Stil keine Frage der Konfektionsgröße ist. Doch weiß Guido Maria Kretschmer auch, wie wir Frauen riechen wollen? Der deutsche Stardesigner präsentierte bei der Berlin Fashion Week seine erste Duftkreation.

Gemeinsam mit dem Kosmetikunternehmen „LR Health & Beauty“ wagt sich Guido Maria Kretschmer in die Welt der Parfums. Dass er ein Händchen dafür hat, Frauen besonders elegant und exquisit erscheinen zu lassen, das können wir an seinen Kollektionen sehen, doch hat er auch ein Gespür dafür, wie Frauen riechen wollen? Bei seiner ersten Duftkreation soll, ebenso wie bei seiner Mode, die Trägerin im Fokus stehen. In der Kopfnote mit Bergamotte, Mandarine, Pflaume und Birne, die mit Rose, Jasmin, Orangenblüte und Lotus in der Herz-, sowie Dry Amber, Sandelholz, Vanille und Moschus in der Basisnote möchte Guido Maria Kretschmer die Frauenwelt besonders gut duften lassen.

Guido Maria Kretschmer in der „Perle des Südens“

Inspiration fand der Designer in der Duftvielfalt Marrakeschs. So kommt das erste Parfum des Münsteraners blumig, fruchtig, sinnlich und orientalisch daher. „Eingekleidet“ in ein hochwertiges Tuch verleiht Guido Maria Kretschmer dem Flakon des Parfums, das seinen eigenen Namen trägt, seine ganz persönliche Handschrift.