Gut "betucht" mit Natascha Ochsenknecht

INfashion Folge 12

Es gibt wenig Accessoires, die so wandelbar sind wie Tücher. Egal für welche Jahreszeit, welchen Anlass oder welches Outfit, Tücher kann man nicht genug haben, und nicht oft genug tragen. Doch wie stylt man sie am besten? Zweimal um den Hals geschlungen geht immer - aber es geht noch viel mehr.

Darum geht es in unser neusten Folge INfashion. Natascha Ochsenknecht hat ihre eigene Tücher-Linie designt und zeigt uns, wie viele Looks man aus einem Tuch herausholen kann.

Persönliche Motive

Nataschas Designs sind alle mega persönlich, die Motive auf ihren Tüchern sind Fotos, die sie selber gemacht hat, oder die sie selbst zeigen. Eines ihrer Lieblingsmotive ist Hund „Cupcake“, er ziert gleich zwei ihrer Tücher.

Frösche in London, Weihnachtslichter in New York oder Schmuck auf ihrem Balkon - Natascha Ochsenknecht verwandelt alles in bunte, lebendige und unverwechselbare Designs.

Ihre Tücher haben längst jede Menge Fans, darunter auch diverse Promis. Birgit Schrowange zum Beispiel ist neuerdings auch stolze Besitzerin eines Ochsenknecht-Tuchs.

Ein Tuch - sechs Looks

In unserer November Folge von IN Fashion zeigt Natascha nun ihre Tücher und präsentiert Moderatorin Tanja Bülter gleich diverse Styling-Ideen dafür. Grundlage sind zwei verschiedene Formen von Tücher  - die Schalform und das Quadrat.

Hier die einzelnen Looks für die Schal-Form:

OVER SHOULDER
Einfach einen Knoten auf der Schulter binden und das Tuch kann als Farbakzent zu engen Outfits, über Röcken und im Sommer auch über Bikinis getragen werden.

BELTED SCARF
Noch ein Weg, das Schal-Tuch als komplettes Kleidungsstück zu tragen! Das Tuch wird um den Hals gelegt, auseinandergezogen, drappiert und dann mit einem Gürtel fixiert! Sieht auch unter Blazern super aus!

WRAPPED UP
Viel zu schade, um es nur um den Hals zu wickeln! Das tolle an den Schal-Tüchern ist, dass man sie perfekt als Top stylen kann!
 

Und die Looks für die Quadrat-Form:

NECKLACE
Tücher sind Schmuck! Das stimmt bei diesem Look gleich doppelt - so pimped man jede Kette noch einmal richtig auf! Einfach das Tuch mit der Kette verknoten, ein paar Mal wickeln und fertig ist die Tuch-Kette!

CELEBRITY KNOT
Knoten, wie die Stars! Der edle „Knot“ sieht zu jedem Outfit gut aus, egal ob mit einem bunten oder schlichten Tuch geknotet!

KIMONO
Was trage ich nur zum Abendkleid? Warum nicht einfach ein Tuch, zum Kimono verwandelt! Einfach die Enden aneinander knoten, Arme durchstecken und fertig ist der luftig, leichte Schulter-Umhang. Im Sommer geht das übrigens auch super über Bademode!

Natascha Ochsenknechts Tücher gibts bei www.stylejunky.com und dem Berliner Shootingstar-Designer Marcell von Berlin im Concept Store.

 

Die tollen Looks zum Nachshoppen gibt es wie immer exklusiv auf ebay.de. Hilfreiche Stylingtipps findet ihr hier!