Gute Nachrichten: "DSDS"-Baby Alessio ist auf dem Weg der Besserung

Sarah und Pietro Lombardi sind noch mit dem Kleinen im Krankenhaus

Bereits seit drei Wochen sind Sarah, 22, und Pietro Lombardi, 23, aber auch ihre Fans, in großer Sorge um ihren kleinen Sohn Alessio. Die Sprecherin der beiden macht nun Hoffnung: Der gesundheitliche Zustand des Babys habe sich merklich gebessert. 

Alessio - der Starke

Für das Paar ist die derzeitige Situation sicher der reinste Albtraum. Noch immer sind die beiden in Sorge und verbringen ihre gesamte Zeit damit, bei ihrem Baby Alessio ("Der Starke") in der Uniklinik Köln zu sein. Nach der Geburt wurden Unregelmäßigkeiten festgestellt, die seitdem im Krankenhaus behandelt werden. 

Seit der Geburt gab vor allem die Managerin Informationen zum Baby preis. Sarah und Pietro Lombardi verkündeten den Namen "Alessio" und zeigten ein erstes Foto des Jungen. Die "DSDS"-Stars bedanken sich aber bei ihren Fans für ihre Unterstützung.:

"Wir wünschen euch allen einen schönen Tag und kann nur immer wieder vom ganzen Herzen Danke an alle sagen für eure Treue eure Gebete und Unterstützung. Danke"

Wir wünschen euch allen einen schönen Tag und kann nur immer wieder vom ganzen Herzen Danke an alle sagen für eure Treue eure Gebete und Unterstützung Danke ❤️❤️❤️

Posted by Pietro Lombardi on Freitag, 10. Juli 2015

 

Familie Lombardi befindet sich weiterhin im Krankenhaus

Doch nun gibt es endlich etwas erfreulichere Nachrichten. Wie die Managerin Monja Schütte uns nun bestätigt, geht es dem "DSDS"-Baby bereits ein wenig besser. Auch wenn die Familie das Krankenhaus in Köln noch nicht verlassen kann, geht es für den Kleinen endlich gesundheitlich voran:

Die gesamte Familie Lombardi befindet sich weiterhin im Krankenhaus, aber es ist richtig, dass sich nun eine merkliche Verbesserung der gesundheitlichen Situation abzeichnet.

Wir wünschen dem kleinen Alessio und der Familie, dass der Gesundheitszustand sich weiterhin verbessert.