"GZSZ"-Insider: "Felix von Jascheroff wurde ohne Vorwarnung vor die Tür gesetzt"

Exklusiv! OK! kennt die geheimen Drehpläne und weiß, was hinter den Kulissen passiert

Die deutsche Lieblings-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" holt immer mehr ausgeschiedene Schauspieler zurück - zum Beispiel die Stars Felix von Jascheroff, 32, und Isabell Horn, 30. Ein Insider verriet OK!, was sich hinter den Kulissen wirklich abspielte. 

"Das hat ihn sehr verletzt"

"Felix wurde nach 13 Jahren ohne Vorwarnung vor die Tür gesetzt. Das hat ihn sehr verletzt, aber er blieb fair und behielt die Wahrheit für sich", so die Quelle. 

Isabell Horn soll zu Superstar aufgebaut werden

Wohl deshalb ist seine Rückkehr jetzt möglich. Isabell Horn soll sogar zum neuen Soap-Superstar aufgebaut werden, wie OK! exklusiv erfuhr: "Sie wird in ihrer Rolle als Pia Bachmann nicht nur in 'GZSZ', sondern auch in 'Alles was zählt' zu sehen sein."

"Alles ist möglich", sagt RTL zu Silas Rückkehr

Vielleicht kehrt sogar Sila Sahin, 28, zurück! Denn: "In der Serienwelt ist (fast) alles möglich", sagt Pressesprecher Frank Pick.

Die ganze Geschichte lest ihr in der aktuellen Ausgabe von OK!, ab morgen, 5. November, im Handel!

Was hältst du vom Besetzungs-Karussell bei "GZSZ"?

%
0
%
0
%
0