Haarige Angelegenheit - Elle Fanning ist plötzlich brünett

Die Schauspielerin mit einem deutlich erwachseneren Look

Krasse Typveränderung: Elle Fanning hat sich von ihrem goldenen Haar verabschiedet Die Schauspielerin wirkt um Jahre reifer  Elle an der Seite von Hollywood-Star Ben Kingsley

Nanu! Eigentlich ist Elle Fanning für ihr elfengleiches Aussehen bekannt, das blonde Engelshaar neben einem beneidenswerten Porzellanteint ihr Markenzeichen. Doch die 16-Jährige hat offenbar genug von ihrem unschuldigen Image und machte jetzt kurzen Haar-Prozess. 

Lange Mähne adé! Elle Fanning, hat sich von ihrem blonden Haupthaar verabschiedet. Auf der Premiere von "The Boxtrolls", einem 3D Stop-Motion-Abenteuer, in dem die Schauspielerin dem Hauptcharakter "Winnie Portley-Rind" ihre Synchronstimme leiht, überraschte sie mit einer schulterlangen Frisur in Haselnussbraun. 

Bye Bye, Blond!

Die neue Haarpracht lässt das einstige Model deutlich frecher und erwachsener wirken. Es wirkt ganz so, als wolle sich die kleine Schwester von Kinderstar Dakota Fanning, 20, mit ihrer Typveränderung endgültig von ihrem zarten, kindlichen Erscheinungsbild trennen. 

Kein Karriereende in Sicht

Wie zahlreiche Beispiele aus Hollywood zeigen, ist der Übergang vom gefeierten Kinderstar zum seriösen Schauspieler oft sehr tückisch. Nicht so bei Ellen Fanning: Die 16-Jährige ergattert einen lukrativen Job nach dem anderen, stand zuletzt an der Seite von Angelina Jolie, 39, für den Film "Maleficent" vor der Kamera. Da wird ihr neuer Look ihrer Karriere sicherlich keinen Abbruch tun. 

Wie gefällt euch ihr neuer Look?

%
0
%
0