Halle Berry: "Irgendwer rät mir eigentlich immer zu einer Schönheitsoperation"

Ob sich der Hollywood-Star unters Messer legen würde?

Sie zählt zu den schönsten Frauen Hollywoods. Doch jetzt verrät Halle Berry, 48, wie hart der Druck im Filmgeschäft ab einem gewissen Alter für eine Frau wirklich ist. Und, dass man ihr schon mehr als einmal zu einer Beauty-OP geraten habe. Was die Schauspielerin dazu sagt und ob sie sich für eine straffere Haut unters Messer legen würde? Oder hat sie es etwa bereits getan, um eine neue Rolle zu ergattern…

Halle macht nicht, was die anderen machen

„Um in diesem Geschäft am Ball zu bleiben, muss ich da unbedingt machen, was alle anderen auch machen?“ fragt sie kritisch im Interview mit Yahoo-Beauty.

Irgendwer rät mir eigentlich immer zu einer Schönheitsoperation. Ich könne doch hier und da etwas machen lassen. Das fühlt sich fast wie eine Droge an, die dir die Leute aufschwatzen wollen.

Doch die zweifache Mutter konnte bisher dem Angebot wieder begehrlicher für das Film-Geschäft zu sein, widerstehen.

"Ich möchte Zeit meines Lebens wie ich selbst aussehen!"

Der Grund ist für sie ganz klar.

Der Prozess des Alterns ist ein natürlicher und er steht uns allen bevor. Ich möchte eigentlich nur Zeit meines Lebens wie ich selbst aussehen. Auch, wenn es eine ältere Version meiner Selbst ist.

Denn, viele Frauen, die sich schon kosmetischen Eingriffen unterzogen haben, findet Halle abschreckend!

"Wir müssen aufhören, uns zu wünschen, dass wir wie vor zehn Jahren aussehen können!"

„Wenn man es mit den kosmetischen Eingriffen übertreibt, sieht man irgendwann wie ein Fremder aus. Das fände ich schrecklich", sagt sie. „Wir müssen endlich aufhören, uns zu wünschen, dass wir wie noch vor zehn Jahren aussehen können. Das ist sicherlich einfacher gesagt als getan. Jedoch wäre das das Ziel.“

Halle stiehlt jüngeren Frauen die Show

Wir finden: Halle stiehlt auch mit 48 Jahren und ohne Nachhilfe noch so manch 30-Jähriger die Show! Alleine ihre Lebenseinstellung ist doch schon super-sexy, oder?