Hallo Puppe! Barbara Schöneberger: Als erste TV-Moderatorin bei "Madame Tussauds"

Sie wird als Wachsfigur verewigt

Bei ihrem Anblick schmelzen viele Männer wie Wachs in der Sonne. Jetzt wird TV-Blondine Barbara Schöneberger, 41, zur Wachsfigur im Berliner Museum von "Madame Tussauds".  Was für eine Ehre! Eifrig wird gerade an der Moderatorin Maß genommen - damit auch alles originalgetreu passt!

Klamotten aus Schönbergers Schrank, Zähne aus Keramik

Über zwanzig fleißiger Helfer arbeiten gerade an der Schöneberger-Puppe. Der (Traum-)Körper wurde in 225 Maßeinheiten eingeteilt. 10.000 Echthaare werden einzeln eingesetzt, Zähne aus Keramik geformt, und sogar Klamotten aus dem Schrank der schönen Moderatorin werden der Puppe angezogen. Wow!

200.000 Euro kostet die Puppe

Es werden keine Mühen und Kosten gescheut.  Stolze 200.000 Euro ist die Puppe wert. Am 14. Juli wird das Kunststück dann in Berlin enthüllt – natürlich von der echten (Puppe) Barbara Schöneberger.