Halloween-Vorfreude? Angelina Heger übt schon den Grusel-Look

Die Ex-"Bachelor"-Kandidatin erschreckt als gestörtes Freudenmädchen in Berlin

Angelina Heger verstört mit Grusel-Look Angelina Heger hat Spaß als verrücktes Berliner Freudenmädchen Na, na , na, das macht man aber nicht, Angelina Heger...

Na ist denn schon Halloween? Eigentlich steht das Verkleiden erst nächste Woche an, doch Ex-"Bachelor"-Kandidatin Angelina Heger, 22, scheint den Grusel-Look schon jetzt ausprobieren zu wollen. Doch der Anlass ist ein anderer. Das Model trat heute im Berliner "Dungeon" als verrücktes Freudenmädchen auf und erschreckte viele Besucher.

Kaum wieder zu erkennen, die Angelina Heger, die man aus dem Fernsehen kennt. Bei Der Bachelor und anderen öffentlichen Auftritten glänzte die Blondine eigentlich stets mit perfektem Make-Up und Haar-Styling, doch nun zeigt eröffnet uns Heger ganz andere Facetten.

Mut zur Hässlichkeit

Zwar bewies Angelina schon einmal, dass sie Mut zur Hässlichkeit besitzt, doch dieses Mal geschieht das auf einem ganz anderen Niveau. Denn für den Berliner „Dungeon“ ließ sie sich heute so richtig verunstalten.

Grusel-Auftritt

Als verrücktes Freudenmädchen sorgte Angelina dann den ganzen Tag lang für Angst und Schrecken unter den Besuchern der Grusel-Show. Doch trotz gelber Zähne, blutiger Wunden, Zottel-Look und wahnsinnigem Blick finden macht Angelina noch was her, finden wir!